Ist um ruhiger zu lesen ein Grund in für einen Umzug wenn in der derzeitige Wohnung zu laut ist und sich nicht konzentrieren kann?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Für den Einen ja für den Anderen auch nicht. Der Andere versucht den Krach abzustellen. Mit allen ihm gebotenen Mitteln. Ich würde mir die Leute erziehen ehe ich umziehe und nen Haufen Geld dafür ausgebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für dich persönlich kann das durchaus der Fall sein. Es dürfte allerdings schwer werden, sich umfassend über den Lärmpegel in einer neuen Wohnung zu informieren.

Sollten allerdings Ämter die Finger im Spiel haben, ist das kein triftiger Grund für eine andere Wohnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum ist es in der Wohnung zu laut? Lärm von aussen oder Lärm von Nachbarn.

Für mich wäre das auf jeden Fall ein Grund, Lärm schlägt langfristig auf die Psyche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für manche schon.

Allerdings wäre das kein Kündigungsgrund und auch keiner, weshalb irgendjemand Anderes als Du den Umzug bezahlen müsste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf den halligen in nordfriesland ist es meist seeehr ruhig . dort hinziehen , vllt.

sicher finden sie auch in ihrem umfeld eine bessere wohnlage , zu besserem preis .jeder kann umziehen so oft er möchte .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh doch in eine Bibliothek zum lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?