Ist Uhrzeit der Leerung für die Post verpflichtend?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Jetzt habe ich in den letzten Wochen mehrfach gesehen, dass der Briefkasten mit 8 Uhr Leerung erst kurz nach 18 Uhr geleert wurde,

Beide Leerungen kommen noch in die gleiche Bearbeitung, macht für dich also keinen Unterschied.

Denn wenn dort 8 Uhr steht, erwartet ich von einem Unternehmen, was ja irgendwie "der allgemeinen Ordnung im Land" dient, dass sie ordentlich arbeiten.

Wenn an dem Kasten 8 Uhr steht und der Kasten um 18 Uhr (also später als angegeben) geleert wird ist doch alles Okay.

Andersherum wäre "schlimm", am Kasten stände 18 Uhr, die Leerung erfolgt aber nur einmal bereits um 8 Uhr.

Theoretisch müssen sie sich an die groben Leerrungszeiten halten.

Jetzt kommt es drauf an du sagst Dorf- leert bei euch der Zusteller persönlich oder kommt immer ein extra Fahrer. Ist der Kasten zu voll und der Zusteller bekommt nicht alles mit, kann er gelegendlich auch einen extra Fahrer Ordern. Der kommt dann ausserhalb der Zeit. 

Die Leute die leeren und unsere Austräger sind verschiedene. Er kennt sich mit dem Leeren nach eigener Aussage nicht aus, der er seit über 20 Jahren nur austrägt und nur hin und wieder den Bezirk beim Austragen gewechselt hat.

0

Die Post verpflichtet sich, die Kästen nicht vor 8 Uhr zu leeren. Damit besteht die Möglichkeit, dass alle Briefe, die bis zu diesem Zeitpunkt eingeworfen werden, noch am selben Tag auf den Postweg gelangen.

Meist werden alle ausgehenden Sendungen sowieso erst nach 17 Uhr ins nächstgelegene Verteilzentrum transportiert. Ob der Briefkasten nun also um 8.Uhr geleert und der Brief bis zum Weitertransport in der nächsten Postfiliale zwischengelagert wird oder ob der um 17 Uhr geleert und direkt weiter transportiert wird, ist dann egal.

Naja, aber dort steht 8 Uhr und wenn die dann erst nach 18 Uhr überhaupt die Kästen leeren, bin ich mir nicht so sicher ob da an dem Tag und was passiert...

Die Filiale hat da nämlich schon zu und wenn man mal kurz vor Schluss da war: die nehmen das mit dem pünktlich gehen sehr genau, 5 Minuten nach Schließung verlassen die fluchtartig das Gebäude...

Es gibt ja anscheinend theoretisch zwei Routen, sonst würde an beiden die gleiche bzw. eine ähnliche Uhrzeit stehen... Denn da sind nur 2 oder 3 Briefkästen zwischen.

0

Das kommt auf deren Touren an wie sie aufgebaut sind wenn 8 Uhr dran steht fährt er früh bei seiner Tour dran vorbei und wo 17 Uhr steht ist er halt an dieser Stelle. Also wenn 8 Uhr drauf steht gehen deine Briefe nicht früher raus sonder auch erst abends wie die vom 17 Uhr Kasten und manchmal werden die Touren einfach umgeschrieben.
Im Endeffekt kannst du auch den 17 Uhr Kasten nehmen.

Ich habe bei uns einen Briefkasten, den ich vom Fenster aus sehen kann. Leerung 16.30 Uhr steht dran. Ich sehe aber oft, dass er schon 14 Uhr geleert wird, ich habe sogar schon 12 Uhr gesehen. Danach ist dann auch keiner mehr aufgetaucht. Deshalb stecke ich alles vormittags in den Briefkasten.

Erkundige dich doch einfach mal bei der Post.

Habe ich versucht, man bekommt eine nette Standardantwort...

Sie prüfen den Vorfall und werden Nachforschungen anstellen um den Service auch in Zukunft zu sichern... 

0

http://standorte.deutschepost.de/briefkaesten

einfach mal anrufen, man muss den Briefträger nich abfangen.

Die netten Leute da können einem nicht weiter helfen, ich habe mich da schon telefonisch und per Kontaktformular gemeldet...

Sie prüfen den Vorfall und werden Nachforschungen anstellen um den Service auch in Zukunft zu sichern... 

Wir hatten schon mal vor längerer Zeit Probleme, dass der Austräger nie gekommen ist, nur wenn Packe waren und dann kam plötzlich ganz viel Post (zum Teil mit älteren Poststempeln). Geändert hat es sich, als besagter Zusteller gekündigt hatte und unser damals "neuer" Austräger für die letzten Jahre vor der Rente kam.

0

Das ist nur die Zeit wo sie geholt/gesammelt werden! Sie werden ja dann an die nächste Poststelle geliefert und das ist meistens am Abend!

Was möchtest Du wissen?