Ist tumor op für Ratte ratsam?

7 Antworten

Hallo:)

Natürlich können solche OP´s gut ausgehen, aber eben auch schlecht.

Wichtig ist, dass dein Tierarzt sich mit Ratten und Tumoroperationen gut auskennt.
Wenn du dir mit deinem Tierarzt unsicher bist, würde ich mir noch einmal eine zweite Meinung holen.
Denn in dieser Situation würde ich auf den Tierarzt vertrauen, ob er eine OP empfiehlt oder nicht.
Bei der Entscheidung kommt es auch immer sehr auf den Allgemeinzustand der Ratte an.

Man kann aber eben nie wissen, wie es ausgeht, da man nicht weiß, wie viele Metastasen sich im Inneren der Ratte befinden.
Dies findet man erst heraus, wenn man sie öffnet.

Also ich hatte eine Ratte mit zwei Tumoren und habe sie nach Empfehlung des Tierarztes nicht operieren lassen. (Die Tumore waren aber schon etwas größer, als die deiner Nase).
Ich bereue nicht, dass ich sie nicht operieren lassen habe.
Sie hatte noch 4 schöne Monate mit ihren Freunden und mir.
Es ging ihr bis zum Ende super gut, allerdings wurden die Tumore dann doch zu groß, sodass sie nicht mehr richtig klettern oder ähnliches konnte.
Also war es an der Zeit sie zu erlösen.

Natürlich kann das gut gehen. Ein Tumor wächst und würde immer größer werden. Damit würde die Ratte sich unter Umständen sehr quälen. Noch habt Ihr die Möglichkeit, dass zu verhindern.
Die Jahre, die ein Lebewesen "nur" lebt, sollten nicht ausschlaggebend sein. Und Geld sollte auch grundsätzlich nicht wichtiger sein.

Eine meiner Ratten hatte damals auch einen Tumor. Der konnte nicht operativ entfernt werden, da an der Stelle zu wenig Haut gewesen ist. Man hätte es nicht nähen können. Ich konnte nichts tun. Sie hat sich am Ende zwar nicht gequält, aber es war halt sche*** das mit ansehen zu müssen.

Kannst ja hier mal bisschen lesen: http://www.diebrain.de/ra-tuv.html#op

Je OP lohnt sich wenn ihr allgemein zustand noch in Ordnung ist. Ich hatte im Laufe meiner Rattenhaltung schon viele Tumor OP´s und es sind alle gut verlaufen. 

Klar leben Ratten nicht lange, aber für eine Ratte sind 4 Wochen wie für  uns 2-3 Jahre und da würde auch niemand fragen. Wenn man ein Tier hat, hat man auch die Verantwortung dafür übernommen und das bedeutet nun mal kosten.

das freut mich zu hören, war das ein "normaler" Tierarzt oder ein auf nager spezialisierter Tierarzt ?

0
@chakaalpaka

Ein normaler Tierarzt der sich aber sehr gut mit Ratten auskennt. Ein Ratten erfahrener Tierarzt also. Welche PLZ hast du? Evtl. kann ich dir einen benennen.

0

Was möchtest Du wissen?