ist treppenlaufen für hunde schädlich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt drauf an ob du einen welpen meinst oder nicht!! Als welpe sollte man hunde noch nocjz stiegen steigen lassen, da es sein kann, dass der hund eine veranlagung für das berühmte hundehüftleiden hat, was dieses nur verstärken könnte! Aber wenn der hund schon ausgewachsen ist spricht eigentlich nichts dagegen ;)

Hallo Lissymeer, das mit den Treppen ist so ne sache. Zu oft sollten die Hunde nicht die Treppen laufen. Wenn er noch gut zu Pfoten ist sollte es ihm nicht viel ausmachen. Aber er wird es einem schon zeigen wenn er nicht mehr rauf oder runter laufen möchte.

treppen sind für einen gesunden hund kein problem. selbst welpen dürfen an der leine treppen laufen. die meinung, dass treppen laufen ungesund sein soll, ist überholt. welpen und junghunde sollten aber an der leine geführt werden, weil es so nicht zu schlägen auf die jungen gelenke kommt. wenn treppen laufen schädlich wäre, dann dürfte der hund draussen auch nicht so herumtollen, spielzeugen hinterherrennen.... ein gesunder hund hält das alles aus, anders verhält es sich bei hunden die gelenkprobleme haben.

Treppen ständig rauf und runter zu laufen ist für keinen Hund gesundheitsfördernd!

Wenn dein Hund mit 6 Jahren mittlerweile an die Treppen gewöhnt ist und er gesund ist und keinerlei Gelenkprobleme oder ähnlich hat - dann ist das doch ok...

Wenn du unsicher bist, dann kannst du deinen Hund ja tragen...

Was möchtest Du wissen?