Ist Toyota zuverlässiger als VW?

13 Antworten

Also ich hatte bisher immer nur Toyota, dass schlimmste war ne leere Batterie nach 3 Wochen Standzeit weil ich in derzeit 2 Wagen hatte und eh lieber mit dem anderen gefahren bin.

Wenns mal etwas kälter wird draußen fällt einem schon auf dass andere doch recht häufig morgens am orgeln sind, ich dreh nur den Schlüssel und fahre los. Meinen Corolla jucken weder -10 Grad noch +30 Grad, wenn ich los will dann fahre ich einfach los. Generell sind auch Probleme die VW Fahrer haben für mich eher unbekannt, defekte ZV oder Fensterheber sind ebenso wenig anfällig wie auch die Heizung in nem Toyota - sowas hab ich bei keinem Toyota mitbekommen.

Als Kind bin ich mit meinem Vater aber mal liegen geblieben mit nem Toyota, gerissener Zahnriemen aber 2 Tage später sind wir mit dem Wagen auch wieder unterwegs gewesen. Neuer Zahnriemen drauf und gut wars, hat aber ordentlich geknallt als der gerissen is bei 100kmh aufm Schnellweg.

Einer meiner Corolla hatte beim Kauf auch nen altersschwachen Zahnriemen, der is übersprungen und saß falsch drauf aber gefahren is der dennoch gut bis wir ihn vor der Überführungsfahrt erneuert haben. Ich bin nich im ADAC, verlasse mich also komplett auf meine Corolla und die fahren einfach.

Keine Frage.

Sie hatten allerdings Anfang der Nullerjahre mal eine kleine Schwächephase, und der Lexus GS im letzten Dauertest hatte ein reichlich peinliches Rostproblem.

Ja, Toyota ist zuverlässiger. Außerdem hat Toyota ein besseres Preis- / Leistungsverhältnis. Zudem sind die Toyota-Händler kundenfreundlicher drauf.

Was möchtest Du wissen?