ist tönen für die haare schädlich oder eher sehr hilfreich?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es gibt Tönungen, die sogar auch die Haare besonders pflegen. Meinen Haaren hat das immer sehr gut getan.

Die Tönung greift im Gegensatz zum Färben die Haarstruktur nicht an. Insofern ist sie eher nicht schädlich.

Also meine Haare vertragen es überhaupt nicht getönt zu werden... deswegen mach ich es auch nicht mehr, auch wenn ich gerne mal ne andere Farbe hätte.

Also eine Tönung-ein direktziehender Farbstoff ist nicht schädlich, da er sich nur um das Haar legt und nicht ins Haar eindringt. Du erkennst eine Tönung daran, dass du nichts zusammen mischen musst. Farbe oder Strähnen, vom Fachmann gemacht, können insoweit hilfreich sein, dass sie das Haar anrauhen und so das Haar besser hält, als ein unbehandeltes Haar.

es ist hilfreich!!!! es macht eine schutzschicht um die haare und die brechen dann nich so schnell ab und werden nich so sehr durch andere mittel angegriffen :) und die farbe ist dann schöner:) gibt eigentlich nichts negatives daran auser das es eben nicht permanent ist also nur je nach produkt 3-9 wochen hält

Hilfreich: je nachdem was du vorhast! Hilfreich im Sinne von "schöner Aussehen" ja; aber nicht hilfreich, sondern schädlich für die Haare, weil sie aus Chemikalien sind. Es sei denn, man benutzt pflanzliche Tönung!

nein weil es eine schutzschicht um die haare macht is es nich schädlich!!!!

0

färben ist schädlicher als tönen aber beides ist schädlich für die haare

für den Halt ist's besser, aber sonst eher nicht!

Hilfreich bestimmt nicht.

Tönen greift dir Haare weniger an als wenn man sie Färbt.

Aber gesund ist es für die Haare bestimmt auch nicht.

LG Wolpertinger

Sehr hilfreich? Wie kannst du das nur meinen?

hab mal gehört dass eine tönung die spitze verschließt und diese somit nicht ganz so brüchig sind...

0

Was möchtest Du wissen?