Ist Tiefengrund die Lösung und was ist noch zu beachten?

2 Antworten

Wenn Du Dir nicht so viel Arbeit machen möchtest, dann tränk die Wand, also den Verputz so richtig mit Tiefengrund - zwei dreimal drüber und mindestens für 4 Tage gut durchziehen lassen. Dann drüber mit Putz oder was auch immer du machen möchtest. Ansonsten, wenn Du was gescheites machen willst, dann runter mit dem alten Putz - wegklopfen und dann die Ziegel mit Tiefengrund einfmal einstreichen - 1 Tag oder 2 Tage einziehen lassen und dann einen neuen verputz machen.

erst den losen Putz runter. Dann kannst Du Tiefgrund streichen und anschließend beiputzen

Was möchtest Du wissen?