Ist Thors Hammer schwerer als ein schwarzes Loch?

7 Antworten

Es existieren zwei Varianten zu Thors Hammer in den Marvel Comics.

Zum einen ist die Erzählung der Comics, dass Thors Hammer aus einem sterbenden Stern geschmiedet wurde. Auf Grund seiner hohen Masse lässt sich hier spekulieren, dass es sich um einen Neutronenstern handelt. Ich werde jetzt nicht erklären, was das ist (da gibt es genug Artikel zu), jedoch reicht es erstmal für dich zu wissen, dass die Dichte von Neutronensternen immens hoch ist, somit das Gewicht seines Hammers zwar erklärt werden könnte, jedoch die Gravitation theoretisch seine gesamte Umgebung drastisch beeinflussen würde.

Die zweite Variante erinnert mehr an die nordischen Erzählungen, in denen der Hammer aus Eisen geschmiedet wurde, in den Comics handelt es sich um das Material Uru (fiktives Material der asgardischen Zwerge), die Fähigkeit den Hammer zu heben hat was mit den Zaubersprüchen darauf zu tun.

Nun zu der Sache mit dem schwarzen Loch. Schwere ist etwas relatives, wenn du dich von der Erde entfernst, zeigt eine Waage ja auch weniger an (die Gewichtskraft hängt von der lokalen Gravitation ab). Die Masse hingegen ist eine statische Größe, und die von schwarzen Löchern kann bis zu hunderten Millionen Sonnenmassen (vermutlich sogar mehr) betragen, jedoch auch signifikant weniger sein, dies kommt auf die Art des schwarzen Loches an.

Im Übrigen würde die Masse eines schwarzen Lochs in dem Hammer die gesamte Erde deformieren, ganz zu schweigen davon, dass sich wahrscheinlich ein eigenes schwarzes Loch bilden würde, denn wenn genug Masse auf einem Raum komprimiert wird, kann es zum gravitativen Kollaps kommen.

Falls dich irgendetwas davon konkreter interessiert, es gibt eine Menge Quellen hierzu.

Ich habe mir auch gedacht, dass wenn der hammer so schwer wie ein schwarzes loch ist ( ein schwarzes loch entsteht ja auß einem stern mit mindestens 3 sonnenmassen), dass er dann die erde aufsaugen müsste. Jedoch wenn nichts und niemand diesen hammer in bewegung bringen kann müsste er ja eine riesige masse haben. Jetzt frage ich mich gerade ob man räder dran machen könnte und ihn schieben könnte ofer ob die räder durchbrechen würden. Vermutlich letzteres...

Und du kannst ruhig fachbegriffe verwenden:)

0

Thors Hammer ist nicht schwerer als seine Materialien ergo ein paar Kilo. Er lässt sich lediglich nicht hochheben von unwürdig Personen.

In der schwerelosigkeit kann man ihn hochheben.

Wäre er so schwer wie ein schwarzes Loch würde die erste sofort zum Hammer gezogen werden und jeder würde sterben sowie die komplette Galaxie zum Hammer gezogen werden würde

"Die komplexe Galaxie würde zum Hammer gezogen werden"

Nein. Absolut nicht. Den Theorien zufolge gibt es in der Milchstraße eine Menge schwarzer Löcher, verwechsle allerdings die Phänomene von supermassiven schwarzen Löchern in den Zentren von vielen Galaxien nicht mit einem "normalen" schwarzen Loch. Es gibt auch "Leichtgewichte" unter ihnen (stellare schwarze Löcher). Nicht jedes schwarze Loch in unserer Galaxie verschlingt alles, oder?

0

Es ging in der Frage um schwarze Löcher die eine so hohe Masse haben alles zu verschlingen. Es würde keinen Sinn machen nach schwarzen löchern zu fragen und damit stellare zu meinen oder nicht?

0

Das mit den supermassiven löchern in den zentren von galaxien habe ich auch mal gehört. Sie sollen anscheinend die galaxien in ihrer umlaufbahn halten sowie es die erde bei satteliten machen.

0

Ein schwarzes Loch ist hier der völlig falsche Begriff. Auch inhaltlich. Damit ihn niemand hocheben kann, reicht ja schon locker eine Tonne als Gewicht. Da musst Du nicht mit dem Vielfachen der Sonnenmasse kommen.

Was hier geschrieben wird, ist auch zum Teil falsch. Schwarze Löcher sind keine Staubsauger. Sie haben die gleiche Gravitation wie gleich schwere Sterne. Würden wir die Sonne durch ein gleich schweres schwarzes Loch ersetzen, würde sich die Umlaufbahn der Planeten nicht ändern. Nur das Licht wäre weg.

Ein schwarzes loch entsteht doch aus einem stern mit mindestens 3 sonnenmassen.
Wir könnten unsere sonne nur dann durch ein schwarzes loch ersetzen, wenn sie 3 mal so massereich wäre. Aber wäre sie das, hätte sie uns schon aufgesaugt oder?

0
@pascalmeister

Nein, schwarze Löcher können auch geringere Masse haben. Die Entstehung ist eine andere Frage.

wenn unsere Sonne drei Mal so schwer wäre, würde sie uns auch nicht aufsaugen, sondern unsere Umlaufbahn hätte einen kleineren Radius

0

Eine Antwort jenseits von Marvel: Mjölnir ist nicht übermässig schwer. Er wurde von Zwergen geschmiedet (wie hätten die das denn sonst hinbekommen haben?), von Riesen gestohlen und selbst Thors menschlicher Diener Tjalfi kann ihn tragen. Aber nur Thor ist in der Lage, ihn auch als Waffe zu gebrauchen, und das auch nur mit seinen Eisenhandschuhen (kleiner Fehler aufgrund einer Störung des Produktionsablaufs).

Schwarze Löcher können eine Masse von Bruchteilen von einem Gramm bis zu Millionen Sonnenmassen haben, daher ist ein Vergleich nicht möglich.

Was möchtest Du wissen?