Ist THC im Blut strafbar?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein. Cannabiskonsum ist nicht strafbar. Auch wenn Du ins Krankenhaus musst und dort Blut entnommen wird, so heißt das noch lange nicht, dass die Blutprobe auf Cannabisgebrauch analysiert wird. Selbst dann, wenn die Probe auf Drogenkonsum untersucht werden sollte, so gilt doch die ärztliche Schweigepflicht. Mach Dir also keinen Kopf: Deine Eltern werden auf keinen Fall erfahren, dass Du "nicht artig" gewesen bist.

bei einer normalen blutabnahme wird nicht auf drogen getestet, außer vll bei einem unfall um den gesudnheitszustand richtig einschätzen zu können, aber in wie weit das nun wirklich gemacht wird kann ich auch nicht sagen.

für thc im blut kannst du auch strafrechtlich belangt werden - wenn du es zb auf der straße weiter verkaufst. oder in einem liter schweineblut auflöst um damit über die grenze zu kommen o.O

für thc im blut kannst du auch strafrechtlich belangt werden - wenn du es zb auf der straße weiter verkaufst. oder in einem liter schweineblut auflöst um damit über die grenze zu kommen

SCHWACHSINN HOCH 10

0

Nur wenn du beim Autofahren (selber fahren) angehalten wirst und die Polizei einen hinreichenden Verdacht hat, dass du Gras geraucht hast.

Solange du erstmal 30-40 Tage die Finger vom Steuer lässt, kannst du auch 1 Minute nach dem du fertig bist mit dem Konsum zu einem Polizisten gehn und ihm sagen das du unglaublich bekifft bist. Wenn du allerdings unter 18 bist, ist das doch nicht so eine gute Idee ;)

Solange du erstmal 30-40 Tage die Finger vom Steuer lässt

Wie kommst Du auf eine solche Zeitspanne?

0
@aXXLJ

Wird immer behauptet, dass THC ca 30 Tage im Blut bleibt. Bin mir nicht sicher ob dsa stimmt, aber lieber auf Nummer sicher gehen, als doch irgendwann mal erwischt zu werden ;)

0

Was möchtest Du wissen?