ist texas chainsaw massacre eine wahre begebenheit?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, ich war's...

Mit ironischen Grüßen,

SANY3000

PS.: ...natürlich nicht, aber hier findest du die tatsächliche Wahrheit:

http://www.filmstarts.de/nachrichten/18502000.html

Woher ich das weiß:Hobby – Durch Videoschnitt und dem schreiben von eigenen Rezensionen

Wird so gesagt. Es soll zumindest einen Mann gegben haben der mehrer Leute umbrachte und verstümmelte. Das kann natürlich gut sein aber im Film ist auch vieles erfunden, ich zweifele auch stark daran daß die angeblichen Originalaufnahem am Ende echt sind.

Sowieso bedeutet auf eine wahren Begebenheit beruhen nicht viel. der Begriff ist nicht geschützt. Da muss nur der Name einer Person stimmen oder es den Ort an dem es passiert sein soll wirklich gegen und schon basiert ein Film auf einer wahren Begebenheit. zb würde es schon reichen wenn es diese Tankstelle wirklich gegeben hätte oder das Haus in den diese Familie angelich gelebt hat.

Nein !

Die Grundidee Ed Gein ist wahr. Der Rest erfunden.

Woher ich das weiß:Hobby

Was möchtest Du wissen?