Ist teures Essen seinen Preis wert?

14 Antworten

ich wollte einfach mal Fragen ob ihr der Meinung seid, ob teures Essen wirklich besser ist bzw. seinen Preis wert ist.

Leider wird diese aussage häufig genau so, nämlich kausalitätsneutral, formuliert, was über viele Jahre und Jahrzehnte dazu geführt hat, dass einige Menschen hier von einer falschen, umgekehrten Kausalität ausgehen. Sonst würde sich die Frage ja gar nicht stellen.

Korrekte Kausalität: Weil ein Produkt/Lebensmittel gut und qualitativ hochwertig ist, können auch entsprechend hohe Preise erlangt werden

Falsche/umgedrehte Kausalität: Weil ein Produkt/Lebensmittel zu einem hohen Preis angeboten wird, muss es gut und qualitativ hochwertig sein.

Wenn die 2 Aussagen, die beide irgendwie in deiner Frage mitschwingen, so nebeneinander gestellt werden, dann wird das Problem viel deutlicher, oder?

Es ist also nicht Möglich vom Preis auf die Qualität des Produktes zu schließen, aber das ist auch die vollkommen falsche Herangehensweise. Gerade die Preise in der Lebensmittelindustrie sind sehr wenig bis fast gar nicht reguliert, der Preis als Indikator für Qualität ist also ein Trugschluss, leider einer der sich bei vielen Hartnäckig hält.

Wenn allerdings ein Produkt tatsächlich eine hohe Qualität aufweist, dann ist es auch legitim dafür einen Höheren Preis zu zahlen. Aber eben wegen der höheren Qualität, nicht wegen des Preises und der dadurch suggerierten höheren Qualität.

Ja ist es, außer bei verarbeiteten Lebensmitteln, da ist es abhängig vom Hersteller:

Wurst ist zb immer schlecht für die Gesundheit und sollte besser gar nicht gekauft werden, bei ganzen Fleischstücken ist der Unterschied in Qualität und Preis/Leistung zwischen hochpreisig und niedrigpreisig tz enorm und da sollte man wenn möglich hochpreisigere Produkte bevorzugen.

Bei Obst und Gemüse ist es nicht so extrem bei den Unterschieden zwischen Hochpreisig und Niedrigpreisig.

Dazu solltest Du definieren was Du mit teurem Essen meinst. Restaurant ? Produkte aus dem Supermarkt ?

Wenn etwas teuer ist, ist es eigentlich nie seinen Preis wert. Schließlich kostet es Deinem Empfinden nach mehr, als es eigentlich kosten dürfte. Letztlich findet aber jedes Essen seinen Abnehmer, sonst würde es nicht angeboten werden.

Mir wäre zum Beispiel eine Currywurst für 5 Euro zu teuer, die in der Bude vorm Baumarkt verkauft wird. In der gehobenen Gastronomie 30 Euro oder mehr für ein richtig gutes Rumpsteak auszugeben, bereitet mir aber keine Schmerzen.

Kommt drauf an. Meinst du im Restaurant? Dann nein, weil du nämlich nicht nur die Produkte sonst das ganze Drumherum bezahlst. Meist schmeckt der Spaß nicht einmal. Außerdem ist es so wenig, dass du das Restaurant hungrig und ein ganzes Stück armer verlässt.

Meinst du beim Einkaufen? Dann ja, weil meist die Qualität der Grund für die hohen Preise ist.

Kommt drauf an um welches Gericht es sich handeln, es muss wegen dem hohen Preis nicht unbedingt gut schmecken wenn der Koch nichts taugt.

Was möchtest Du wissen?