Ist Tennisverein teuer?

6 Antworten

Die Gebühren sind echt unterschiedlich,je nach Größe und Exklusivität des Vereins.Wenn du Tennis beginnst spiele erst mal mit Trainer damit er dir die Technik auch richtig beibringt.Einfach auf den Platz zu gehen und losspielen bringt nichts weil du es dann total verkehrt lernst bzw. überhaupt nicht lernst.An Punktespiele brauchst du noch überhaupt nicht zu denken,das dauert lange bis du mal soweit bist um bei der Verbandsrunde mitzuspielen

Du musst ja nicht gleich einem Verein beitreten. Ich spiele auch gern Tennis. Ebenfalls aus Zeitmangel, eher nicht so oft. Dann geh ich, wenn ich Zeit habe und bezhal' dann nur die Platzmiete für die Dauer, die ich spiele.

Tennis ist in der Tat nicht so billig würde ich jetzt sagen. Ca. 200-300 Euro im Jahr :). Habe aber mal gehört von meiner Freundin das sie Einzel Stunden nimmt, nur über den Sommer da machen die per Handy Termine aus ich glaub das kostet 15 Euro 2 Stunden und 1 stunde 8 Euro ist bei jedem anderst und vor allem bei Anfängern.Weit musst du nicht fahren, ist alle sim Umkreis. Da ich selber Tennis spiele kann ich dir nur was sagen : Hast du Freunde die im Tennisclub sind wenn ja ? DAnn tritt einfach in den Verein und verabrede dich mit ihnen, Mietet einen Platz (das sollte in der Regel wenn man im Verein ist nichts kosten). Ich spiele 3x pro Woche mit ihr Tennis sie ist jeden Tag auf dem Platz. Sie liebt es. Badminton ob das eine alternative ist musst du für dich selbst wissen. Vergleichen kannst du es aber nicht finde ich ich hoffe du fängst an viel Spaß!!!

LG mause123

Komisch alleine zum Verein zu gehen?

Hey! :)

Ich werde bald 18 und habe echt nicht viel im Leben erreicht und ich kann auch nicht viel ^^' Eigentlich wollte ich schon immer irgendein Musikinstrument lernen, aber die Musikschulen sind hier doch recht teuer. (56-92 Euro ist alles vertreten)

Und in einen Sportverein zu gehen würde mir auch gefallen, Badminton oder Tischtennis. Einfach mal was neues ausprobieren, mein Hobby zu finden, Menschen kennen zu lernen und vielleicht sogar auch mein "Talent" zu entdecken?

Nun ist es aber so, das ich einen sehr kleinen Freundeskreis habe und die meisten keine Lust haben auf Badminton oder Tischtennis. Deshalb habe ich mir überlegt alleine dorthin (also zum Tischtennis) zu gehen...aber ich stelle mir die Situation bildlich vor, wenn ich da alleine stehe und alle spielen, kennen sich schon und dann komme ich und alle gucken bestimmt verwirrt.

Was soll ich denn sagen, wenn ich dahin komme? Also laut der Webseite kann man da ein paar Wochen kostenlos testen, ob es einem liegt und Spaß macht. Dienstag und Donnerstags ist das Training jeweils immer.

Ist es nicht komisch ganz alleine da aufzutauchen? Und was soll ich sagen? Ich werde mich bestimmt komisch dabei fühlen alleine hinzugehen...

Den Badminton Verein habe ich schon öfters besucht, aber nicht alleine. Der einen Freundin hat es nicht gefallen, der anderen war es zu anstrengend usw...und als ich beim letzten Mal da war, bin ich sogar alleine hingegangen. Aber die Trainerinnen sind echt unsympathisch und die meisten sind auch noch sehr jung. Da gibt es drei Mädels in meinem Alter, aber die sind auch sehr unsympathisch. Da ich ja keine Profispielerin im Badminton bin, habe ich nach Hilfe gefragt beim Aufbauen des Netzes und die waren kein Stück hilfreich und waren verachtend! Es ist solange her das ich da war, die haben mir sogar ne Anmeldung mitgegeben und ich habe gesagt "Ja beim nächsten Mal komme ich mit der Unterschrift"....

Und seit dem bin ich da nie wieder hingegangen xD 

Ist es komisch nach sehr sehr langer Zeit nochmal dahin zu gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?