Ist Telekom Call&Surf Laufzeit-Verlängerung nach Umzug anfechtbar?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hatte exakt das gleiche Problem. Die Telekom versucht das mit jedem, der umzieht. Nicht zustimmen, deutlich widersprechen, und am Besten alles schriftlich per Fax an 0800 330 1009. Die versuchen sich stur zu stellen und dir zu sagen, dass es nicht geht, weil dein Tarif nicht mehr im System verfügbar sei, aber das ist einfach nur falsch. Lass dich nicht einschüchtern und beharre auf dein Recht, deinen Vertrag mitzunehmen.

Habe leider im Moment genau das gleiche Problem.Lt. Telekom sollte dies angeblich in den AGB geregelt sein.Habe diese jetzt angefordert.Aber Vorsicht: die AGB verlangen die bei Vertragsabschluss gültig waren.Habe die momentan gültigen erhalten, da steht aber nix drin.Bin mal gespannt was in den anderen steht.Sollte da auch nichts sein,werde ich die Sache dem Anwalt übergeben.

das haben die bei meinem umzug vor drei monaten auch versucht. ich habe widerspruch eingelegt, mit der begründigung das hier kein neuvertrag vorliegt, sich lediglich der ort der leistungserbringung geändert hat. die telekom hat es sofort abgeändert. die versuchen es gerne. nur nicht einschüchtern lassen

hi, wurde heute auch vor ein annähernd identisches problem gestellt:

es geht darum, dass ich demnächst mit meinem freund zusammenziehen will, meine vertragslaufzeit geht jedoch bis september... und wir wollen eigentlich seinen behalten, weil telekom absolut das letzte ist... die meinten jedoch z mir entweder ich zahle bis september oder nehme den vertrag mit, zahle also 60 bereitstellungsgebühr (zum 2. mal) und wieder 24 monate...

wie kriege ich das jetzt los bzw. was soll ich machen??? meine kündigung für september liegt bereits vor, komme ich vorher raus???

brauche dringend hilfe und bedanke mich schonmal für alle antworten

wende Dich doch mal am besten an die Verbraucherzentrale. Ich halte von der Telekom sowieso nix mehr. Saftverein hoch 3.

nein, das ist rechtlich abgesichert und da hast du Nullchance..

lieber andreas, diesmal muß ich dir leider wiedersprechen, auch wenn wir sonst fast immer einer meinung sind.

0
@domchef

habe wirklich nichts dagegen..aber ein Umzug ist ein Neuanschluß und begnnt mit einer Vertragsneulauf..oder?

0
@andreas48

die telekom versucht es als neuanschluß. als erstes bekam ich eine kündigungsbestaetigung fuer den altanschluß und dann die bestaetigung fuer den neuanschluß. dagegen habe ich bei der telekom widerspruch eingelegt, mit dem hinweis das der bestehende vertrag sich nicht ändert, lediglich der ort der leistungserbringung sich ändern würde. daraufhin hat die telekom, sofort, ohne anstalten alles geändert und die alten vertragslaufzeiten übernommen.

0
@domchef

Ich weiß, sehr spät - aber durch Umzug etc. ist alles liegen geblieben: Weißt du zufällig, ob sich dein Tarif in der Zeit geändert hatte (z.B. von Call&Surf 3 auf Call & Suf 4. Bei der Telekom bekomme ich mal die, und mal eine andere Auskunft. Stand ist nach wie vor, dass die daraus einen Neuanschluss gemacht haben, weil sich die Tarifstruktur von Call&Surf Variante 2 auf 4 verändert hatte.

0

Was möchtest Du wissen?