IST Studieninstitut / anerkannte Abschlüsse?

1 Antwort

Hallo Hubinho,

ich arbeite für das IST-Studieninstitut im Fachbereich „Sport & Management“ und habe hier gelesen, dass Du Dich für unseren Lehrgang Sportmanagement interessierst. Selbstverständlich ist ein IST-Diplom nicht gleichzusetzen mit dem Diplom an einer Universität, es ist ja auch ein institutseigener Abschluss. Aber: Diese Weiterbildung hat eine staatliche Anerkennung und wird durch die IHK als kaufmännische Ausbildung anerkannt. Für beispielsweise den Sportfachwirt benötigst Du zur Zulassung neben der Berufserfahrung auch eine kaufmännische Ausbildung, die Du durch das IST-Diplom erlangst. Unsere Weiterbildungen sind außerdem von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen.

Das IST bietet bereits seit fast 25 Jahren berufsbegleitende Weiterbildung für die Sportbranche an. Absolventen von IST-Diplomen im Bereich „Sport & Management“ arbeiten heute in allen Bereichen des Sports. Sie sind in Sportvereinen unterschiedlichster Sportarten und Ligazugehörigkeit – bis hin zur 1. Fußball-Bundesliga – genauso tätig wie in Verbänden, kommunalen Sportorganisationen oder privatwirtschaftlich organisierten Sport- Und Freizeitanlagen. Deshalb würden wir durchaus sagen, dass eine Bekanntheit und Anerkennung die IST-Abschlüsse im Markt gegeben ist. Dieses Feedback bekommen wir immer wieder – von unseren Absolventen genauso wie von unserem großen Partnernetzwerk. Es gibt auch zahlreiche ehemalige Profisportler, die eine Weiterbildung bei uns belegt haben und nun im Management arbeiten, z.B. Max Eberl (Borussia Mönchengladbach), Fredi Bobic (VfB Stuttgart), Frank Baumann (Werder Bremen) oder Michael Preetz (Hertha BSC Berlin). Dazu kommen natürlich die ganzen „unbekannten Namen“, die in der Sportbranche arbeiten.

Wir stellen übrigens regelmäßig auch Absolventen von uns vor - was sie so machen und wie sie die Weiterbildung fanden. Eine Vielzahl solcher Absolventenstorys findest Du hier: http://www.ist.de/absolventenstorys

Am besten rufst Du uns sonst einfach mal an, um Dich von uns beraten zu lassen. Da bekommst Du immer noch am Besten einen Eindruck von uns.

Einen allgemeinen Lehrgang „Journalismus“ gibt es beim IST-Studieninstitut in dieser Form nicht. Leider weiß ich auch nicht, was „Kristall08“ mit den „Probelektionen“ meint.

Ich hoffe, die Antwort hilft Dir ein bisschen weiter.

Beste Grüße, Bernd Baumbach, IST-Studieninstitut

Maschinenbautechniker vs. Industrietechniker in Maschinenbau?

Hallo, wo liegt der Unterschied zwischen dem Maschinenbautechniker und dem Industrietechniker in Maschinenbau ?

Hier mal ein Link zum Industrietechniker in Maschinenbau.

https://ihk-weiterbildung.de/bildungsangebote/lehrgaenge-mit-ihk-pruefung/industrietechniker/ba/angebot/details/gepruefte-r-industrietechniker-in-maschinenbau-ihk-3/

...zur Frage

Immobilienkauffrau / Immoblienmaklerin IHK beim EBZ

Ich würde gerne den Lehrgang Immobilienkauffrau oder Immobilienmaklerin beim EBZ machen (Als Fernstudium).

Leider könnte ich dann nur den internen Abschluss machen,also Immobilienkauffrau EBZ, da ich für die Zulassung zur IHK nicht die Voraussetzungen erfülle. Danach würde ich gerne bei einer Hausverwaltung arbeiten. Meint ihr, dass wäre möglich?

...zur Frage

Unterschied im Sportmanagement Studium?

Hallo, was ist der Unterschied zwischen einem M.A oder MBA Abschluss im Studiengang Sportmanagement? Unterscheiden sie sich in der Semesteranzahl? und nach wie vielen Semestern hat man den Bachelor und kann dann dementsprechend den Master hintendran hängen? MfG

...zur Frage

Warum haben die Waldorfschulen nur in Hessen und Hamburg eine staatlich anerkannte gymnasiale Oberstufe?

Ich habe mich gerade etwas mit Waldorfschulen beschäftigt und den Abschlüssen, die man dort erwirbt und und wie das da funktioniert. Über die Abschlüsse habe ich einen Artikel beim Bund der Freien Waldorfschulen gelsen, der dies behauptete. Ich verstehe nur nicht den Grund, schließlich gibt es in den anderen Bundesländern ja auch andere Privatgymnasien und die haben doch sicherlich alle oder größtenteils staatlich anerkannte gymnasiale Oberstufen. Warum dann die Waldorfschulen nicht? Wollen die das nicht oder warum; ich meine, in Hessen und Hamburg haben sie es ja und es birgt auch viele Vorteile: z.B. können Schüler einfacher die Schule wechseln und müssen nicht irgendwelche Aufnahmetests machen oder Ähnliches.

...zur Frage

Handelsfachwirt- Chance auf Bürojob?

Hallo liebe Leute!

Ich bin neu hier und würde gerne eure Einschätzung hören

Also zu meiner Ausbildung

(Abitur habe ich auch, aber dass ist ja leider heutzutage eher nebensächlich geworden ):

Ich habe folgende Abschlüsse: 1. Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel 2. Ada Schein 3. Anerkannte staatlich Geprüfte Handelsfachwirtin IHK

Ich habe allerdings bei meinem ehemaligen Arbeitgeber ausschließlich im stationären Einzelhandel gearbeitet.

Meine Berufserfahrung beschränkt sich auf 2 Jahre Führungserfahrung als Filialleitung (mit allen einhergehenden Tätigkeiten) in wechselnden Teams, Urlaubsvertretungen in großen Häusern und unterstützenden Tätigkeiten für die Bezirksleitung.

Da ich allerdings seit dem Sommer Mutter einer wunderbaren Tochter bin, kann ich mir nicht mehr vorstellen diesen Job (den ich nebenbei geliebt habe) weiterzumachen, da die üblichen Arbeitszeiten mein Familienleben torpedieren würden...

Wie seht ihr meine Chancen auf einen Wechsel in eine Bürotätigkeit? Mir Schwebt CRM (Customer Relationship Management) vor, oder aber vielleicht eine Stelle im Personalwesen- nur, habe ich, ohne eine zusätzliche Ausbildung zu machen, Chancen auf eine Anstellung?

Theoretisch bin ich gerüstet für die Arbeit- nur geht mir die praktische Erfahrung leider ab... Würde es sinn machen einen SAP Kurs zu belegen, oder ist es verschenkte Liebesmüh?

PS: Mein AG stellt grundsätzlich nur BWLer ein, oder eigene Auszubildende Bürokaufleute- Wechsel leider nicht möglich... PPS: mir ist klar, dass ich meinaltes Gehalt nicht mehr erreichen werde können:)

...zur Frage

Soll ich Sportmanagement oder Medien studieren?

Hallo:)
Ich bin im Moment in der 11. klasse eines Gymnasiums und mache mir oft Gedanken darüber, was ich später studieren möchte. Besonders spricht mich Sportmanagement oder auch alles mit Medien an:) Ich wollte mal fragen, ob jemand von euch mir Eindrücke aus seinem Studium geben könnte und ob es vll sogar jemanden gibt, der Sportmanagement/ Medien studiert. Vielen Dank im Voraus 👍🏼

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?