Ist Streaming nun illegal - Gibt es schon Abmahnungen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten


Solang ich kinox.to benutze sollte die Seite doch Safe sein, da IP-Protokolle nur auf den Servern sind und diese befinden sich in Tonga. D.h. meine IP bekommt man nicht?

Da wäre ich mir nicht so sicher. Es geht nicht darum auf Kinox zu surfen. Kinox ist nachwievor keine direkt illegale Seite. Es werden jedoch nun illegales verlinkt.

Die Hoster, z. B. Steamcloud/ Vivo/ Openload usw. sind auch illegale Hoster. Natürlich werden die Hoster der Polizei nicht freiwillig deine IP rausrücken, sie protokollieren das bestimmt nicht mal, weil die Gesetze in deren Ländern es bestimmt nicht bedürfen, aber es gibt verfahren wo man aktive Verbindungen nachverfolgen kann. 

Dazu muss die Verbindung noch laufen. Aber es geht.

Ich würde dir den TorBrowser raten

/ Edit


ich weiß nicht obs schon Abmahnungen gab, man sagt jedoch, dass die Abmahnungen zwischen 150 und 200 € kosten würden

Immer das Gleiche ... streaming ist nicht gleich streaming. 

Das Streamen von legalen Quellen wie Netflix ist natürlich legal, was es auch schon immer gewesen ist. 

Und was die illegalen Quellen angehen ... so war das schon seit einigen Jahren als "illegal" eingestuft. 

Außer bei den Redtube-Fällen ist aber nichts darüber bekannt, dass mal jemand für das Nutzen illegaler Angebote abgemahnt wurde. 

Man kriegt mich nur, wenn ich file-sharing betreibe aka Torrent usw. Ist das korrekt?

Teilweise. Bisher wurde ja auch "nur" das Verteilen/Anbieten, eben per Filesharing, von abgemahnt. Allerdings ist kaum damit zu rechnen, das nun nach diesem Urteil (nix Gesetzesentwurf^^), sich die Abmahngeier nun auf das reine Streaming stürzen. Dazu ist der entstandene viel zu gering (Preis eine Kinokarte/DVD).

Vor kurzem gabs den neuen Gesetzesentwurf, der mittlerweile in Kraft getreten ist.

Ach ja? Dann nenne bitte mal den Gesetzentwurf und wann und wie der in Kraft getreten ist.

Oder, anders gesagt - die Gesetzeslage ist nach wie vor völlig unverändert.

Die Domain hat mit dem tatsächlichen Standort der Server null zu tun und du streamst ja auch nicht von Kinox.to, sondern von den jeweiligen Anbietern.

Illegal ja, erwischt werden wirst du aber sehr wahrscheinlich nicht, denn:

Die Anbieter dieser Streaming und Filesharing Dienste speichern ja keine IP-Adressen. Wenn du natürlich auf die blöde Idee kommst, dir dort nen Account zu machen, bei dem du mail etc. hinterlegst... Prost Mahlzeit... Werden die wirklich mal hochgenommen, hast du ohne account nichts zu befürchten weil die Cops beim untersuchen keine IPs finden. Deinen Account sehen sie aber, also Vorsehen ;)

Es wird wie beim Filesharing laufen: Die Verteil-Seiten wie Kinox und co. bringen ja nur Links zu illegalen Inhalten. Es werden verutlich Anbieter auftauchen, die eben die IP-Adressen speichern und diese gegen Geld (oder warum auch immer) den Anwälten zur Verfügung stellen.

Es wird nicht so einfach wie beim Filesharing, da brauchten die Säcke ja nur ein paar Server an den Start zu bringen, aber es wird ein Jagd-Szenario geben, und es werden Opfer abgemahnt werden.

NEIN NEIN NEIN Die Polizei kann alle Benutzer von Streaming Portalen bestimmen und zur verantwortung ziehen. Heufig bekommt man nach wiederholtem Male eine Anzeige wegen Urheberrechtsverletzung und darf mehrere Tausen Euro Strafe zahlen. Lg

Hazzelnuss 16.05.2017, 22:42

Und wie will sie das machen?

0
KnusperMitte 16.05.2017, 22:46

Also, um ein Flüssiges Video zu bieten werden immer kleine Abschnitte heruntergeladen (kenst du ja vileicht von Youtube) und genau dieser Datenaustausch kan die Polizei nachweisen. Ps. Ich habe ein Praktikum bei der Polizei gemacht, da habes die mir das Erklärt. Lg

0
KnusperMitte 18.05.2017, 22:14

Digger, glaubst du mir nicht? 😑 Kann mir ja egal sein ob du früher oder später ne Anzeige bekommst. Lg

0

Nein, es gab keinen Gesetzentwurf!

Es gab lediglich ein Urteil gegen Anbieter vorkonfigurierter Client-Geräte.

Noch nicht einmal gegen die Nutzer solcher Geräte, sondern lediglich die Anbieter. 

hmm bin seit 2 Wochen immer noch drauf und nichts passiert..

Schauen wir mal ^^

Werd auf jeden fall weiterschauen

Hazzelnuss 16.05.2017, 22:23

wenn du über PC schaust dann rate ich dir trotzdem, über Opera zu streamen. Da hast du einen eingebauten VPN! Kostenlos. Doppelt-gesichert ist immer besser.

0
Blastaz145 16.05.2017, 22:24
@Hazzelnuss

hmm ne kb auf Opera..

Wenn was passiert zahlt eh mein Pa xDD

der schaut auch und er sagte wenn was ist er zahlt

0

Was möchtest Du wissen?