Ist Streamen immer Loch legal (kein Download)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Grauzone.. das können dir die hochdotiertesten Juristen derzeit nicht beantworten. Das Problem ist, dass das runterladen von urheberrechtlich geschützten Inhalten verboten ist. Weiteres Problem ist, dass beim Streamen temporäre Dateien, wenn auch nur kurzfristig, auf dem PC zwischengespeichert werden.

Das machst du vielleicht nicht bewusst, aber im Endeffekt nimmst du es (unbewusst) in Kauf, dass auf deinem PC urheberrechtlich geschütztes Material zwischengespeichert wird. Meine Meinung: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

Man kann nicht sagen, dass jemand, der "einfach gestrickt ist", nicht bestraft wird, nur weil er es nicht weiß, während der Informatiker dafür verknackt wird. Ich lasse es und geb die paar Euronen lieber aus. Hab ich auch gleich bessere Qualität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

§ 44a UrhG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Streamen an sich ist immernoch erlaubt, auch wenn es sich um eine Grauzone handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?