Ist streamcloud benutzen noch in der Grauzone oder wurde dort was geändert?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

DAS HAT NICHTS MIT STREAMCLOUD ZU TUN!!!

Jeder kann auf Streamcloud was hochladen, so wie auf Youtube. Youtube ist legal, oder etwa nicht? Illegal ist es erst, wenn z.B. urheberrechtlich geschütztes Material hochgeladen wird. Wenn der Besitzer davon erfährt, wird die Datei gelöscht, auf Youtube genauso wie auf Streamcloud.

Der, der urheberrechtlich geschützte Dateien hochlädt und damit veröffentlicht, macht sich dadurch schuldig, denn nur der Urheber hat das Recht, von seinem Werk Kopien anzufertigen.

Für den privaten Gebrauch dürfen aber durchaus Kopien erstellt werden. Viele Videoportale sagen deshalb, dass das Streamen legal ist.

Allerdings gilt die Einschränkung, dass die Kopie nicht auf einer offensichtlich rechtswidrig hergestellten oder öffentlich zugänglich gemachten Vorlage beruht. Daraus kann man schließen, dass es doch illegal ist. Doch auch dies hat eine Einschränkung:

Zulässig sind vorübergehende Vervielfältigungshandlungen, die flüchtig oder begleitend sind und einen integralen und wesentlichen Teil eines technischen Verfahrens darstellen und deren alleiniger Zweck es ist,

  1. eine Übertragung in einem Netz zwischen Dritten durch einen Vermittler oder
  2. eine rechtmäßige Nutzung eines Werkes oder sonstigen Schutzgegenstands zu ermöglichen, und die keine eigenständige wirtschaftliche Bedeutung haben.

Demnach ist die Nutzung von kostenlosen Kinofilm-Streaming-Portalen zulässig und folglich legal.

Quelle: https://www.e-recht24.de/artikel/tauschboersen/6558-kino-to-sind-streaming-filmportale-legal-oder-illegal.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?