Ist das Stillen vor dem Fernseher schlecht für das Kind?

11 Antworten

Man kann es ihr wahrscheinlich schlecht vorschreiben und ich glaube auch nicht, dass gesicherte Erkenntnisse darüber gibt, ob Fernsehen für Babys, die das noch nicht sehen, sondern nur hören, schädlich ist. Für die Mutter-Kind-Beziehung finde ich es aber sehr bedenklich. Ich hätte das gar nicht ausgehalten, beim Stillen diese dämliche Geräuschkulisse zu haben. Das nervt doch. Und ich kann mich gar nicht so auf mein Baby einlassen, wie es das verdient hat und es gibt ja auch kaum was schöneres, als denen beim Nuckeln zuzugucken. Wenn den ganzen Tag der Fernseher läuft, finde ich das schon ein Risiko für das Kind. Die brauchen einfach neben Beschäftigung (mit den ELTERN) auch Ruhe. Und die mediale Überreizung ist mit Sicherheit nicht gut für die Entwicklung des Kindes. Wenn Du den Mut hast, sprich es bei der jungen Mutter an. Vielleicht ist es ihr gar nicht bewusst. Oder sie macht das, weil sie sonst nicht glücklich ist und Ablenkung braucht. Wer weiß... Liebe Grüße

Ich habe in Ausnahmesituationen auch mal den Fernseher laufen gehabt und meinen beiden Kindern hat es nicht geschadet. Allgemein läuft der Fernseher bei uns aber selten, wenn dann nur abends. Das mußte man sich auch schnell abgewöhnen, als das erste Kind kam, denn ich halte auch nichts davon, wenn das Ding den ganzen Tag dudelt und Kinder springen rum. Aber beim Stillen wenn der Fernseher leise lief, hat es kein Kind gestört, das kriegen die auch noch gar nicht mit. Da hat das Kind mehr abgelenkt, wenn Leute um einen rumspringen und einem was erzählen müssen. Es ist leider nicht immer möglich, sich zum Stillen ins Kämmerlein zurückzuziehen. Man sollte es auch so halten, daß die Mutter entspannt ist beim Stillen, das ist noch wichtiger, und WIE sie das anstellt, muß jeder selbst rauskriegen.

Ich würde lieber schöne Musikdabei laufen lassen - bezw. habe ich getan. Fernsehen beim Stillen lehne ich ab. Ausserdem sollte der TV generell bei ihr evt mal ein Päuschen für die nächsten Jahre einlegen.

Was möchtest Du wissen?