Ist sterben die Lösung?!

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Problemegirl,

Selbstmord ist keine Lösung, egal in welcher Situation Du Dich befindest! Daher schließe ich Deine Frage auch, da hier nicht darüber diskutiert werden soll, ob sterben eine Lösung ist - dies ist nicht der Fall! Du kannst aber natürlich gerne nach Rat fragen, wenn Du Hilfe dabei brauchst, mit Deinen Problemen zurecht zu kommen.

Bitte wende Dich an jemanden, dem Du vertraust, etwa einen guten Freund oder jemanden aus Deiner Familie oder auch aus der Schule oder Arbeit. Du kannst auch mal hier schauen: http://www.nummergegenkummer.de oder http://www.telefonseelsorge.de.

Bitte suche Dir Hilfe,

Herzliche Grüsse

Jenny vom gutefrage.net-Support

9 Antworten

Eine Lösung ist das bestimmt nicht, eher wegrennen. Eine Lösung waere, das Peoblem zu konfrontieren und zu behandeln.

Ist natürlich keine Lösung. Es gibt immer mal schlechte Momente, oder auch sehr schlechte aber wenn man diese dann überstanden hat und später zurückdenkt wundert man sich oft warum man so gedacht hat.

Hallo Problemegirl,

Nein, das ist es mit Sicherheit nicht. "Sterben" ist das selbe wie vor seinen Problemen davon zurennen. Als Ausenstehender kann ich leider nicht wissen wie du zu dieser Frage kommst und was dich dazu allermiert so etwas überhaupt in Frage zu stellen. Wenn du uns mehr Informationen lieferst können wir dir eventuell dir wirklich eine Lösung sagen. So ist dies leider nicht möglich.

Lg Carluup29

Das ist definitiv keine Lösung! Vergiss mal nicht dabei: Du schmeißt hier nichts in den Müll was man wieder Neu kaufen könnte. Und ein zweites Mal gibt es nicht danach. Also es gibt auf der Welt keinen Grund !

Eh ich gehe mal von Mobbing aus:

Nein... Wende dich an deine Eltern, Lehrer und allgemein Erwachsene. Im besten Falle auch an den Vertrauenslehrer. Wenn du hier einfach nur scheise reinschreibst... lass es einfach xD.

Tod ist keine Lösung. Mich würde der Zusammenhang aber interessieren.

Für was??? Der Mensch wurde erschaffen, um zu leben und um irgendwann zu sterben. Komische Frage...

Das ist keine Lösung, sondern Flucht!

wie kommst du auf sone ´Frage? hat es irgendeine Geschichte? Ich würde sagen, das kommt drauf an. Wenn man schon etliche Jahre unheilbar krank ist, ist es wohl besser als weiter zu leiden.

Was möchtest Du wissen?