Ist steam kostenlos, drau mich nicht es zu downloaden .

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Steam Client selbst ist 100% kostenlos. Beziehe ihn lieber direkt von store.steampowered.com dann hast du die aktuelle Version und sie ist 100% frei von Viren und Spyware. So musst du dann nicht noch extra Updaten.

Da Steam ein Shop ist, muss man einige Spiele kaufen. Steam beinhaltet aber auch einige Free to Play games. Aus Versehen kannst du aber nichts kaufen, da du immer erst Guthaben aufladen musst, bevor du etwas kaufen kannst.

Ich hoffe damit sind deine meisten Fragen und Zweifel beantwortet.

Liebe Grüße AnnaCoolOnIce

Aus Versehen kannst du aber nichts kaufen, da du immer erst Guthaben aufladen musst, bevor du etwas kaufen kannst.

Nun ja, Guthaben braucht man nicht unbedingt aufladen. Man kann auch andere Zahlungsmöglichkeiten nutzen, aber du hast recht: aus Versehen kann man da nichts kaufen. Da muss man einige male den Kauf bestätigen, bevor die Bezahlung an die Reihe kommt. Wen man tatsächlich was gekauft hat, dann weil man es kaufen wollte.

0
@lucky090

Wenn du nicht genug Guthaben hast, wirst du gefragt, wie du den Rest deines Guthabens aufladen möchtest, ich habe noch nicht erlebt das Steam das Onlinebanking bei mir von alleine macht ;-) Also musst du eigentlich immer was aufladen.

0
@AnnaCoolOnIce

Habe ja auch nicht gesagt, das er mir das Online-Banking direkt vorwirft^^ Bei mir kommt nie was mit Aufladen, sondern ich kann zwischen verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten auswählen. Ich hab noch nie Steam aufgeladen und hab auch nie so eine Information von Steam bekommen, das mein Guthaben nicht ausreicht - weder bei meinem alten Account, noch bei meinem neuen Account das ich erst vor 2 Wochen angelegt hatte. Scheint als hätte Steam die Fähigkeit zu erkennen, wer aufladen möchte und wer nicht xD

0

Ich würde dir abraten, Software von Chip zu beziehen. Nicht weil sie schlecht sind oder dergleichen, nein weil sie meistens veraltet sind. Lade dir Software lieber von der jeweiligen Herstellerseite runter.

So auch Steam.

Steam ist eine eigenständige Spieleplattform und ist absolut nicht gefährlich oder dergleichen. Es ist kostenlos und ermöglicht dir den Zugriff auf eine Vielzahl an Spielen. Darunter auch viele kostenlose Titel usw. Du kannst - nur wenn du willst - Spiele auf Steam kaufen und über Steam spielen. Aber solange du das nicht tust, ist Steam absolut kostenlos.

steam updatet sich selbstständig. so wie die meisten anderen programme auch.

0
@haxx0r

Wozu nicht gleich die aktuellste Version runterladen und auf den Update danach verzichten, statt veraltete Software runterladen und anschließend updaten? Ist unnötig.

1

Steam selber ist kostenlos, nur die Spiele in Steam selber kosten was. Es gibt auch Kostenlose Spiele in Steam, da steht dann "Free to Play" dran :)

ja klar, downloads kosten immer geld, auch wenn man nur darüber nachdenkt es zu downloaden kostet es schon

Die meisten, vor allem Eltern (aus gutem Grunde) haben aber mittlerweile eine Internetflatrate. Doch bei uns hat sich herausgestellt das eine Flatrate nicht lohnt. Wir sind nahe zu 24/7 mit 2 PC´s aktiv online und laden auch dementsprechend viel herunter. Trotzdem bezahlen wir weniger als für die uns von der Telekom vorgeschlagene Flatrate.

Also feli, mach dir keine Sorgen!

0

Was? Nein, Steam ist keine Adware.

Und ja, Steam ist kostenlos.

Was möchtest Du wissen?