Ist Stahl löslich in Wasser mit Kohlensäure?

3 Antworten

Stahl wird sich nicht in Wasser oder Kohlensäure lösen. Dennoch mag es sein, dass einzelne "Atome" dafür sorge, dass das Wasser metallisch schmeckt. Man kennt es vielleicht auch mit Plastikdosen. Wenn man hierin etwas länger lagert, dann kann es passieren, dass das Nahrungsmittel einen Kunststoffgeschmack annimmt. Von "Lösen" im klassischen Sinn würde ich allerdings nicht ausgehen. Das wäre jetzt so meine unprofessionelle Idee hierzu.

hi regulus (aurum?)

kennt man mit Plastik, z.B. den bekannten 1.5l PET-Flaschen.Dort ist es allerdings erwiesen, dass sich tatsächlich Partikel ins Wasser lösen. Zurzeit gibt es bei uns an der Hochschule einen Hype darum, jetzt hat praktisch jeder eine Glaskaraffe deshalb..

Das Thema hier ist ja aber ein anderes, da ich Stahl generell nicht als lösliches Material kenne. Aber könnte gut sein dass du ansonsten Recht hast.

0

Hey, dafuer ist die Kohelnsaeure viel zu schwach. Darueber hinaus liegen mehr als 99% der Kohlensaeure nicht als Kohlensaeuere sondern einfach als geloestes, voellig unreaktives Kohlendioxid (CO2) vor! Ausserdem ist uebliches Besteck wie dein Loeffel aus Edelstahl welcher noch einmal um ein Vielfaches unbestaendiger gegen Saeuren ist! 

Jedenfalls, wenn ich jeweils den Löffel in der Tasse lasse habe ich das Gefühl dass das Wasser schon nach wenigen Minuten extrem nach Eisen riecht

Du hast das "Gefuehl". Versuch doch mal den ganzen Versuch zu "Verblinden". Mehrere Glaeser mit dem gleichen Sprudelwasser, in einigen war der Loeffel in anderen nicht. Lass die Glaeser von jemanden vertauschen und errate, in welchen der Glaeser der Loeffel war.

Das wird das Wasser sein, was leicht nach Eisen schmeckt.

Der Löffel ist es nicht.

huhu kometenstaub,

Das Wasser ist's definitiv nicht. Trinkt man aus einem Glas, Becher, was auch immer, solange es nicht Stahl ist, so schmeckt es neutral, wie Wasser halt, einfach mit sehr viel Blubberblasen drin.

Bleibt nun aber der Löffel in meiner Kaffetasse liegen wenn ich Wasser einfülle oder trink ich's aus meinem Stahlbecher, dann nimmt es diesen typischen Eisengeschmack an, den man kennt wenman z.B. nach einem Schnitt in den Finger sein eigenes Blut ableckt.

0

Was möchtest Du wissen?