Ist Sport zum Abnehmen zwingend notwendig?

11 Antworten

Nein Sport ist beim Abnehmen nicht wichtig, aber in maßen Gesund. Sportliche Aktivität erhöht den Kalorienverbrauch.

Eine Nahrungsumstellung auf Gesunde Kost ist bei einer Gewichtsabnahme sehr effektiv.  Und natürlich ist es auch wichtig, welche mengen an Nahrung man zu sich nimmt.

Du musst bei einer dauerhaften Gewichtsabnahme dir ernsthaft überlegen, welcher dieser Methoden du in deinen Alltag einbauen willst.

ist es wirklich ZWINGEND notwendig, Sport zu treiben, wenn man abnehmen möchte?

Nein.

Besser wäre es allemal, aber dennoch, nein.

Selbst wenn man nur rumsitzt hat man einen Grundumsatz an Kalorien, den der Körper im wahrsten Sinne einfach verheizt. Für lebenswichtige Stoffwechselvorgänge, Aufrechterhaltung der Körpertemperatur, Kreislauf, Atmung, Verdauung, etc.

Und der Grundumsatz macht schon ca. die Hälfte (bei faulen Säcken auch mehr) des Kalorienbedarfs aus!

Kommt drauf an, was du erreichen willst. Wenn du nur weniger isst, baust du nicht nur Fett sondern vor allem Muskelmasse und Wasser ab. Wenn du Sport dazu machst, kannst du das beschleunigen. Wenn du ausgewählt isst und Kraftsport machst, kannst du Fett abbauen, aber Muskelmasse erhalten bzw. aufbauen. Letzte Version macht einen knackigen und schlanken Körper, die reine Reduktion aber macht, dass du einfach nur dünn wirst. (Kennst doch hoffentlich den Unterschied zwischen "dünn" und "schlank"?)

Was möchtest Du wissen?