Ist Sport der Gesundheit zuträglich, auch wenn man keine Erfolge sieht?

3 Antworten

Jede Art der Bewegung ist gut für den Körper. Natürlich hast du so schnell keinen Muskelaufbau, da musst du schon ein wenig mehr machen und nicht nur hier und da ein bisschen für den Körper.

Ausdauertraining, immer für bestimmte Muskelpartien ist da angesagt, erst dann siehst du Erfolge.

Was du machst ist lediglich gute Bewegung um den Körper Fit zu halten, mehr nicht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Prinzipiell ist Bewegung doch immer gut, mach das weiter, wenn es dir keine Beschwerden verursacht.

Treppensteigen könntest du ja außerdem gezielt trainieren.

Sport ist immer gut, sobald du etwas machst, egal welchen Sport. Es funktioniert aber nicht von heute auf morgen, beim Trepensteigen nicht mehr in die Puste zu kommen. Solange du nicht körperlich eingeschränkt bist (das musst du sonst mit deinem Arzt klären, ob du darfst) wäre Laufen gehen (also Jogging) ganz gut. Auch wenn du noch nichts spürst, umsonst ist es definitiv nicht! Klein anfangen, und später (nach Wochen) steigern, wenn du merkst, "ich kann länger" / "da geht inzwischen mehr"

Was möchtest Du wissen?