Ist Spinnning gut oder schlecht für den Rücken?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mein Arzt sagte mir mal, radfahren ist gut für den Rücken,bei korrekter Haltung. Spinning ist ja was ähnliches. Schau mal dies hier: So sitzen Sie richtig Haltung und Bike-Tuning müssen beim Spinning stimmen. Hier die wichtigsten Punkte: •Fußposition: Fußballen auf Pedalachse •Sattelhöhe: Bein auch am tiefsten Punkt nie ganz durchgestreckt •Abstand Sattel zum Lenker: Er sollte so gewählt werden, dass die Neigung des Rumpfes 45 bis 60 Grad beträgt. •Ellenbogen: leicht gebeugt •Nacken und Schultern: sind locker •Hände: Daumen am Lenker, Finger entspannt, Griff eng oder schulterbreit •Der Rücken: grundsätzlich gerade halten – keinen Buckel machen! Die Lenkerhöhe ist beim Biken ohne Gegenwind Geschmackssache: Profis fahren oft mit tieferer Position, während Teilnehmer mit Rückenproblemen den Lenker gern auf bzw. über Sattelniveau einstellen. Bergfahrten können Sie – abhängig von Ihrer Kondition – auch im Stehen durchführen.

Und unter: http://www.jgspinning.de/ der offiziellen Site findest Du fanz viel Infos!

Was möchtest Du wissen?