ist speichel wirklich geeignet wenn man am hand oder fuß blutet?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Neblina86 hat recht: ein Enzym im Speichel lässt das Blut gerinnen, das merkt man ja auch beim Essen: vom Speichel wird die Nahrung zersetzt, also könnte ich mir vorstellen, dass auch eine Blutung davon gestillt wird (auf jeden Fall weiß ich, dass Speichel hilft, so viel ist sicher!). Wer weiß, vielleicht kommt das ja noch von früher, als wir alle noch rohes Fleisch gegessen haben oder es noch keine Pflaster gab. :P Daher kommt sicher auch der Ausdruck "sich die Wunden lecken".

Vielleicht habe ich mir damit auch nur etwas zusammengereimt, aber für mich erscheint das im Anbetracht der Evolutionsgeschichte ziemlich plausibel :)

LG

Niemals Speichel auf eine Wunde kommen lassen - Speichel fördert nur eine Infektion.

Wenn du eine Katze bist oder ein Hund ist es durchaus hilfreich. Deren Speichel ist leicht antibiotisch.

Solltest du ein Mensch sein ist es egal. Man leckt halt das Blut ab.

Etwas draufdrücken hilft auch. Im Speichel sind viele Bakterien das würde ich nicht machen.

Bei Hunden hilft es auch wenn die sich wunden lecken und die fressen auch nicht nur Sachen die steril sind.

klar, wenn du b nicht anderes hast um die blutung zu stillen!

Normalerweise nicht, es sind zu viele Bakterien drin. Erstaunlicherweise ist Hundespeichel besser geeignet.

Was möchtest Du wissen?