Ist Speed-Dating die letzte Hoffnung heutzutage?

6 Antworten

  • Speed-Dating ist natürlich ein Extrem und man muss es als Spiel sehen. Nichtsdestotrotz sind die Chancen nicht einmal so schlecht, denn es kommt vor allem darauf an, erst einmal ins Gespräch zu kommen, neue Menschen kennenzulernen, die Chance zu haben sie anzusprechen und dabei zu wissen, dass sie auch Single sind und auf Partnersuche. Die Voraussetzungen sind bei Speed-Dating also nicht einmal schlecht.
  • Erfahrungsgemäß passt so etwa jeder Hundertste Mensch als Partner, wenn man passendes Alter und halbwegs passenden sozialen Hintergrund voraussetzt. Bei gut durchgeführten Speed-Dating-Veranstaltungen muss also zumindest der Altersbereich sinnvoll beschränkt sein und möglichst auch eine Vorauswahl nach Hintergrund erfolgen.
  • Wenn Speed-Dating also mit 10 Männern und 10 Frauen durchgeführt wird und alle 10x10 möglichen Paarungen durchgespielt werden, kann statistisch durchaus ein Treffer dabei sein. Bei 20x20-Spielen sollten im Schnitt sogar mehrere Treffer dabei sein. Also keineswegs völlig absurd.
  • Online-Partnerbörsen sind heutzutage gesellschaftlich akzeptiert und keineswegs den "Übriggebliebenden" vorbehalten, sondern gerade für die aktive, viel beschäftigte, gut ausgebildete Mittelschicht attraktiv. Leider mangelt es aber an wirklich guten Partnerbörsen, denn die kostenlosen fangen leider viel Schrott ein, z.B. "nur mal Marktwert testen", "Seitensprung suchen, aber vortäuschen man wäre Single" oder "Profil komplett faken und Kandidaten verarschen". Die kostenpflichtigen Partnerbörsen leiden dagegen an einer wahnsinnig hohen Quote an Karteileichen und Gastmitgliedern, die gar nicht teilnehmen können, und erzeugen dadurch extrem hohen Frust unter den zahlenden Mitgliedern.
  • Nach wie vor stehen aber alle früheren Möglichkeiten ja genau so zur Verfügung und sind immer noch die Top-Empfehlung. Niemand muss sich mit Einsamkeit abfinden, stattdessen kann er genau so aktiv werden, wie dies in der Zeit vor dem Internet üblich war.
  • Die klassischen Tipps sind nach wie vor, möglichst viel zu unternehmen und dabei viele neue Menschen kennenzulernen, sonst ist die Chance auf Zufallstreffer einfach zu gering. Ideal sind Sport, Vereine aller Art und ehrenamtliches Engagement. Zum Beispiel lernt man beim Paartanzen sehr gut Menschen des anderen Geschlechts kennen und kann man Kursen und Tanzpartys gleichzeitig während der Suche Spaß haben, Sport treiben und seine Freizeit unterhaltsam gestalten.

Man kann heute genau so wie früher einen Partner eigentlich überall und zu jeder Gelegenheit kennen lernen. Allerdings wird das irgendwann aufgrund des Alters schwieriger, da das "Angebot" dann sehr viel geringer ist. Das habe ich nach meiner Scheidung mit Mitte 40 feststellen müssen. Dann ist eine (gute) Online-Partnerbörse einer von mehreren Wegen, jemand Gleichgesinntes kennen zu lernen. Ich habe tatsächlich auf diesem Weg meinen jetzigen Ehemann kennen gelernt. Von Speed-Dating halte ich allerdings überhaupt nichts, viel zu flüchtig und oberflächlich.

Ich finde nach wie vor Partnerbörsen überflüssig. Da wird so viel gelogen. Der beste Weg ist die Realität über gemeinsame Interessen, Vereine, Urlaub , gute Freunde, Kollegen...

Kann man eine feste Freundin heutzutage nur noch über das Internet finden?

Hallo zusammen,

ich weiß einfach nicht mehr wie ich eine neue Freundin finden kann. Die Einsamkeit macht mich einfach fertig und bringt mich teilweise auch zum verzweifeln. Ich war mal auf einem Speed-dating. Es war sehr interessant und ich konnte neue Erfahrungen sammeln. Organisatorisch war es jedoch total enttäuschend. Ich habe mal mit einer guten Freundin darüber gesprochen und sie meinte, dass das heutzutage nur noch über das Internet möglich ist. Ich weiß jedoch nicht, was ich davon halten soll! Die Betreiber dieser Partnersuchseiten verlangen unheimlich viel Geld und haben auch Klauseln in ihren Geschäftsbedingungen, was für mich schon teilweise als Abzocke zu sehen ist!

Was meint ihr? Kann man seine Freundin heutzutage wirklich nur noch über das Internet finden? Was könnt ihr mir empfehlen?

Lg. Widde1985

...zur Frage

Gute App oder Seite, um Mädchen/Frauen kennenzulernen?

Da es in meiner näheren Umgebung nur uninteressante Mädchen/Frauen oder vergebene Mädchen gibt, wollte ich mal eine Dating-App oder Seite ausprobieren, um neue Leute kennenzulernen.

...zur Frage

Warum ist es so schwierig, eine Frau im Internet kennenzulernen?

in vielen Foren klagen Singlemänner daß es sehr schwierig ist, eine Frau im Internet kennenzulernen. auch ich habe schon sehr oft die Erfahrung gemacht. die meisten Frauen antworten gar nicht und falls es überhaupt zu einem Date kommt ( was nur extrem selten ist ) zeigt die Frau plötzlich Desinteresse, ist gelangweilt, spricht kaum und/oder man wird danach vertröstet mit den Worten : " wir bleiben in Kontakt " oder : " Ich melde mich bei Dir ". Die Realität sieht anders aus. sind Frauen im Internet irgendwie " anders " ? wer hat dafür eine Erklärung ?

...zur Frage

Meint Sie es ernst? Oder bin ich nur Ablenkung?

Hey, ich hab vor na Zeit ein echt nettes Mädel kennengelernt wir verstehen uns auch echt super und das ganze Zeugs eben^^

Ich hab sie wirklich gern, Sie mich auch, hat sie zumindest gesagt.

Mein Kumpel hatte mich letztens gefragt mit wem ich da die ganze Zeit schreibe, hab halt dann den Namen gesagt und en Bild gezeigt, da hat er gemeint, Oh okay die kenn ich schonmal vom Hören und Sehen her. ( Sie ist ne Freundin seiner Schwester)

Er hat mir dann erzählt das sie vor kurzem was mit so nem Typen hatte, also jetzt keine Beziehung oder so, aber das sie anscheinend wollte, das es "mehr" wird. Er Ihr aber dann nicht mehr auf Ihre Nachrichten etc. geantwortet hat.

Mir hatte sie erzählt das sie mal 1 Date mit jemanden hatte aber das da nichts gelaufen wäre.

Jetzt frag ich mich halt wer mir die "Wahrheit" sagt, weil Laut der Erklärung von meinem Kumpel, wäre ich dann nicht mehr wie eine "Ablenkung" von dem verlorenen "Schwarm"<-- Sagt man das so?^^

Es stört mich jetzt nicht wirklich das Sie ein Date hatte, wir hatten da ja noch keinen Kontakt^^, aber ich will nicht Verarscht werden oder mir Hoffnung auf was Ernstes machen, wenn sie es nicht ernst meint.

mfg, =)

...zur Frage

Ist Speeddating eine sinnvolle Methode als schüchterner Mann Frauen kennenzulernen bzw damit anzufangen?

(Bin 30, hässlich, Jungfrau, schüchtern, Beta Mann und kein Bad Boy)

...zur Frage

Würde er sich schlecht fühlen?

Stört es einen jungen, wenn die eltern des mädchens, das er datet und mit dem er evtl irgendwann zusammen ist, total gegen jungs und ihn sind, weil sie nicht wollen dass das mädchen einen freund hat? Würde er sich nicht verletzt oder ungewollt fühlen und deshalb nichts mit dem mädchen zu tun haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?