Ist Sparkasse eine Bank?

8 Antworten

Nein eine Sparkasse ist keine Bank. Der Oberbegriff für Banken und Sparkassen ist Kreditinstitut.

Ja aber Sparkasse gehört auch zu einer Bank? Bin etwas verwirrt. Ich weiß, dass es Kreditinstitut ist aber auch eine Bank ? ..

0
@EvelynGrace

Sparkassen betreiben zwar auch Bankgeschäfte, sie sind aber dennoch keine Banken sondern eine eigene Kategorie.

Während Banken privatrechtliche Unternehmen sind, sind Sparkassen "Anstalten öffentlichen Rechts" (mit wenigen Ausnahmen).

1
@EvelynGrace

"Kreditinstitut" Unterteilt sich in "Banken" und "Sparkassen". Siehe meine eigene Antwort, dort ausführlichen.

0

Es gibt hier eine klare Begriffsdefinition: Der Oberbegriff ist "Kreditinstitut" oder auch "Bankengruppen". Diese können unterschieden werden in "(Kredit)banken", "Sparkassen und Girozentralen", "Kreditgenossenschaften", "Realkreditinstitute" und "Banken mit Sonderaufgaben". Dies ist auch die Unterteilung der Bundesbank in deren Monatsberichten.

Eine Sparkasse unterscheidet sich von einer (Kredit)bank dadurch, dass die meisten der ca. 400 eigenständigen Sparkassen Anstalten des öffentlichen Rechts sind. Träger dieser Sparkassen sind Gemeinden, Städe und Landkreise. Richtig ist, dass die Gewährträgerhaftung aus EU-Wettbewerbsgrunden abgeschafft wurde. Allerdings gilt diese für Verbindlichkeiten die vor dem 18.07.2001 begründet wurden auch nach der Abschaffung. Eine Sparkasse hat auch kein Grundkapital sondern bildet aus Überschüssen eine Sicherheitsrücklage. Überschüsse kann eine Sparkasse auch an den Gewärträger ausschütten. Insgesamt sind Sparkassen gemeinnützige Kreditinsitute mit gesetzlich festgelegten Aufgaben: - Sichere Geldanlage für die Bevölkerung, Sparsinn und Vermögensbildung fördern - Kreditversorgung der Bevölkerung des Geschäftsgebietes sicherstellen - Kreditversorgung für den Träger - Wirtschaftsprinzip NICHT Gewinnerzielung sonder Erfüllung dieser Aufgaben

Für Sparkassen gibt es eine Reihe nicht zulässige Geschäfte, die der Genehmigung der Aufsichtsbehörde bedürfen. Für Sparkassen gilt auch das Regionalprinzp, welches besagt, dass Kredite grundsätzlich nur an Personen oder Unternehmen gewährt werden sollen, die im Geschäftsgebiet der Sparkasse ihren Wohnsitz bzw. Niederlassung haben. Die Sparkassen haben eine Satzung, dort ist unter anderem Festgeschrieben, dass jede Sparkasse das Spargeschäft und die Vergabe von Realkrediten (Kredite für den Wohnungsbau) fördern soll.

Die im letzten Absatz genannten Einschränkungen haben die privaten Banken nicht. Nur bei den Kreditgenossenschaften gibt es auch vergleichbare Regelungen.

Und zum Schluss noch eine Anmerkung: Ob sich die Sparkassen nun immer so Verhalten, wie oben beschrieben will ich damit nicht sagen. Ich fasse hier nur zusammen, was denn in den Satzungen, Gesetzen und Verordnungen dazu geschrieben steht.

Nein, man nennt es Sparkasse. Im Gegensatz zu Banken sind es Institute der Kommunen, unterstehen aber den Landesbanken. Die von dir genannten Banken sind meist Aktiengesellschaften.

Was für eine gequirlter Mist ist das denn!?!? Die Kommunen haben in den SPKs längst nix mehr zu sagen. Rechtlich gesehen ist die SPK ein Kreditinstitut also Bank mach KWG wie jede andere auch. Das hat mit Aktiengesellschaft nix zu tun. Die VoBas sind auch Banken trotz e.G.

0
@Lord2k14
Die Kommunen haben in den SPKs längst nix mehr zu sagen.

Da irrst du dich.

Träger der Sparkassen sind (mit wenigen Ausnahmen) Städte, Gemeinden, Landkreise oder von solchen gebildete Zweckverbände. Entsprechend sitzen auch Vertreter dieser Träger in den Verwaltungsräten der Sparkassen und treffen dort Entscheidungen.

Natürlich sind die Träger auch an den Überschüssen beteiligt, die die Sparkasse erwirtschaftet.

0

Das ist ja richtig, aber dennoch sind es Banken. Das eine schließt das andere nicht aus.

0

Das ist längst nicht mehr so wie früher. Damals kam zu jeder Sitzung noch der Landrat. Heute ist das eher ein nebensächlicher Posten. Die Gewährträgerhaftung ist ja auch längst abgeschafft, damit sank auch der Einfluss der Kommunen.

0

Läuft Online Banking der Sparkasse über die BW Bank?

Ich möchte mich auf der Seite von der Sparkasse für Online Banking freischalten, aber ich werde immer auf die BW Bank weitergeleitet.

...zur Frage

Western union Bank frage

Hallo leute ich hab eine frage zur western union bank!

also eine person möchte mir geld schicken durch western union bank!

in was für eine bank muss ich hingehen um dieses geld was er mir geschickt hat anzunehmen?

und was muss ich demjenigen dann dort sagen bzw zeigen um das geld bekommen?

mfg

...zur Frage

Fragen zum Western Union Online per Überweisung?

Guten Abend, ich habe gestern per Western Union Online Geld in die Türkei zugeschickt. Allerdings sollte ich das Geld zuerst an Western Union online überweisen. Ich habe es gestern vormittag überwiesen (bin bei der Sparkasse) und die Western Union hat mir Bankdaten von Österreich gegeben. Aufjedenfall habe ich da heute morgen angerufen und mir wurde gesagt dass das Geld noch nicht da ist. Der Empfänger braucht es aber bis morgen da es sehr dringend ist. Wielange würde das denn noch dauern, hat da jemand Erfahrung? Sobald das Geld auf deren Konto zugegangen ist, kann der Empfänger das Geld wohl abheben. Wielange dauert es denn von der Sparkasse aus, bis Western Union in Österreich das Geld bekommt? Würde mich über viele Erfahrungen freuen. Liebe Grüße unuttumki810 :)

...zur Frage

Welche Bank eignet sich zum sparen am besten Sparkasse oder Volksbank?

...zur Frage

Ist das normal mit der bank?

Hi mein arbeitgeber ist bei der commerzbank. ich bei der sparkasse und ein anderer mitarbeiter von mir auch bei der commerzbank. Kann es jetz sein das er früher sein lohn bekommt auch wenn beides am gleichen tag überwiesen wurde ?

...zur Frage

Mit Comdirect EC Karte Geld bei Sparkasse abheben?

Hallo,

weiß jemand ob ich mit einer Comdirect EC Karte auch bei der Sparkasse am Geldautomaten Bargeld abheben kann? Wenn ja, mit was für Gebühren kann man rechnen?

Weiß nur das man bei Banken der Cashgroup kostenlos abheben kann (Deutsche Bank, Commerzbank,...)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?