Ist spätestens die Präsidentschaftswahl 2024 wieder eine richtige, mit echten Kandidaten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke, dass es schon in vier Jahren so weit ist. Die Clinton kannst du eh vergessen und bei Trump ist es noch offen, aber wenn ein seriöser Patriot antritt, der sind nicht schon im Vorfeld 10000 Fehler geleistet hat, sind sie wahrscheinlich beide weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ungewöhnlich finde ich das nun auch wieder nicht. Schließlich haben beide Clintons ähnlich Fächer studiert und haben auch vorher schon politische Ämter bekleidet.
Hillary Clinton hat sowohl Politikwissenschaften als auch Jura studiert.
Vom Grips her steckt sie den selbstverliebten Aufschneider Trump zehn Mal in die Tasche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie war es möglich das Vater und Sohn Präsident werden können ?einer dümmer als der andere, und Korruption gehört bei den Amis ganz normal und  offen zum Wahlkampf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LessThanThree
27.09.2016, 16:30

Ja... bei den Bushs war es ähnlich. Aber die sind ja ebenfalls schon seit 100 Jahren (oder länger) mitbestimmend in den USA. Aber in Zukunft ist sowas ja nicht mehr abzusehen....außer Michelle Obama kandidiert 2020/2024.

Aber nach eigenen Aussagen ist sie sehr froh, dass die 8 Jahre jetzt rum sind.

0

>Und wie wahrscheinlich ist es bitte, dass Mann+Frau Präsident der Vereinigten Staaten werden, ohne Korruption? :)))))<

...genau so wahrscheinlich wie Vater und Sohn^^...siehe Bush.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?