Ist sowas theoretisch möglich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei zwei 450-Euro-Jobs kriegt Tim nicht Brutto für Netto raus, sondern hat hohe Abzüge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scheissleben99
30.12.2015, 15:36

Dann bleiben ihm durch die Nebenjobs 650 € über

0

Ich meine, man kann nur einen 450-er zusätzlich machen, ansonsten müsste man beide versteuern. Das gilt auch dann, wenn Du die 450 mit einem Minijob überschreitest.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scheissleben99
30.12.2015, 15:39

Habs grad ausgerechnet 717 Euro bleiben ihm übrig aus 900€

0
Kommentar von scheissleben99
30.12.2015, 15:41

Nein hab ich nicht ich schau mal was dann übrig bleibt er ist Steuerklasse 1 nicht in der Kirche 21 Jahre alt wohnt in Bayern

0
Kommentar von scheissleben99
30.12.2015, 15:42

Ok das lohnt sich echt nicht ein Nebenjob reicht für Tim denn damit macht er mehr Gewinn

0

Tim darf aber nicht vergessen dass das Gesamteinkommen versteuert wird... also bleiben dir nicht zwei mal 450.... du musst ausrechnen ob sich das dann noch (für dich) rentiert....ach so... für Tim;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scheissleben99
30.12.2015, 15:37

Ich bin nicht tim xD

0

Nein , da er das Geld aus den 450 € Jobs versteuern muß !

Aber Theoretisch kann er diese 2 weiteren Jobs nebenbei machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scheissleben99
30.12.2015, 15:35

Seit wann muss man 450 € versteuern also meinst du dann die 900 € insgesamt

0

Was möchtest Du wissen?