Ist sowas legal oder strafbar?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klar geht das, Du musst aber beachten, dass Du dann ganz sicher im gewerblichen Bereich unterwegs bist.

In den Moment, in dem Du mehr als allgemein privat üblich handelst, vor allem mit Neuware, musst Du ein Gewerbe anmelden. Denn dann BIST Du Händler. Die Finanzbehörden sind inzwischen ganz gut auf Zack und scannen ebay ziemlich genau.

Regelmäßige Umsätze, mehrfach vorhandene identische Waren etc.. das ergibt den Verdacht auf gewerblichen Handel und dann schätzen sie gern erstmal Deine Steuernachzahlung...

JohnsonJonas 12.11.2015, 22:04

Naja ich würde sicherlich nicht mehr als 50 Käufe sowie Verkäufe jährlich tätigen und zwar alles unter 200 Euro. Nehmen die auch solche Beträge ins Visier?

0

Klar geht das, Du musst aber beachten, dass Du dann ganz sicher im gewerblichen Bereich unterwegs bist.

In den Moment, in dem Du mehr als allgemein privat üblich handelst, vor allem mit Neuware, musst Du ein Gewerbe anmelden. Denn dann BIST Du Händler. Die Finanzbehörden sind inzwischen ganz gut auf Zack und scannen ebay ziemlich genau.

Regelmäßige Umsätze, mehrfach vorhandene identische Waren etc.. das ergibt den Verdacht auf gewerblichen Handel und dann schätzen sie gern erstmal Deine Steuernachzahlung...

Darfst du wenn du (je nach Menge) ein GEWERBE angemeldet hast und steuern für deine Einnahmen zahlst 

Was möchtest Du wissen?