Ist Sophia Thiel's Abnehmprogramm zu empfehlen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

(Ich habe das Programm nicht gekauft)

Ich denke, dass ein solches Programm für Leute die wirklich Absolute Anfänger sind keine schlechte Wahl ist. Natürlich kann man sich im Internet auch schlau lesen und sich so das Geld sparen, aber mit dem Programm ist es eben einfacher.^^

1. 5kg in welcher Zeit? In z.B. 10 Wochen wäre das machbar, früher natürlich auch, aber das ist dann nicht mehr so gesund. Um die 5kg in 10 Wochen abzunehmen müsstest du täglich einen kcal Defizit von 500 haben. Einen höheren Defizit würde ich nicht empfehlen.

2. Kalorien zu zählen ist eigentlich ziemlich wichtig um abzunehmen.. es wird vielleicht auch ohne gehen.. das musst du halt probieren. Oder du zählst halt wirklich nur ungefähr um zu wissen wo du ca. stehst.

3. Beim Frühstück/Dessert wird es sehr wahrscheinlich viele Rezepte geben bei denen man Eiweisspulver braucht. Beim Mittagessen wohl eher weniger.

Wenn man die 99€ zur Verfügung hat, wäre es meiner Meinung nach eine Erfahrung Wert. Sein letztes Geld sollte man dafür aber natürlich nicht ausgeben^^

Lg

Ohne hier jemanden schlechtreden zu wollen, aber du brauchst kein Abnehmprogramm!!
Lass Süßigkeiten weg, trinke Wasser anstatt zuckerhaltigen Getränken und mach etwas mehr Sport. Viel Eiweiß ist nützlich gegen Muskelabbau, allerdings sind Eiweißpulver eigentlich nicht notwendig, wenn deine Ernährung stimmt. Kalorienzählen ist eigentlich auch kein Muss, kann es aber einfacher machen, aber nur wenn du damit Erfahrung hast! Ansonsten würd ichs einfach weglassen.

5 kg sind auf jeden Fall realistisch, solange du dir genug Zeit nimmst. Also MINDESTENS 5 Wochen :-)

Wünsch dir viel Erfolg!

Gruß

Keine Programme! Alles geldmacherei! Stell deine Ernährung  gesund und dauerhaft um. Gesunde, ausgewogene, sättigende Mahlzeiten, mit Reduktion von fett und kh 

Wieviel kann ich so in 21 tagen abnehmen?

Hey

Also ich hab ne abnehmapp für mein handy kostenlos runtergeladen und tja die meint das ich für mein ziel ( 5 kilo in 21 tagen ) die kalorien wo ich gegessen habe wieder mit sport verbrennen soll also es wäre praktisch so als wwürde man nix mehr essen dnen die gegessen kalorien die verbrennt man ja wieder alle. Kann man so wirklich in 21 tagen 5 kilo abnehmen?

...zur Frage

Hey, hat eine von euch schon mal das Sophia Thiel programm gemacht. Eignet es sich um viiiele Kilos abzunehmen?

...zur Frage

3 wochenn 200 kalorien am tag gefährlich?

ich bin 15 jahre 168 centimeter groß und wiege 63 kilo mein ziel ist es am 10.oktober 55 kilo zu wiegen um das zu schaffen will ich täglich nur 200 kalorien zu mir nehmen was könnte schlimstenfals passieren und würde ich 8 kilo schaffen?

...zur Frage

Realistisches Ziel abnehmen?

Ich möchte abnehmen. Punkt. Ich weiß, Kaloriendefizit fahren Carbs reduzieren etc. Ich weiß auch, dass 1 Kilo Fett um die 7000 kcal hat. Heißt wenn ich 500 Kalorien ins Defizit jeden Tag gehe, 1 Tag in der Woche mir meine normale Kalorienbilanz "gönne" würde ich 500g in der Woche verlieren. Ist das ein realistisches Ziel? Btw. wiege 64 kg 1,75 m, 14 Jahre alt.

...zur Frage

Kalorien zählen im Alltag ist fast unmöglich?

Jede Portion die man zu sich nimmt ist doch unterschiedlich groß, und man kann nicht überall wo man isst sein Essen abwiegen, im Schätzen bin ich nicht gut und es gibt so viele Rezepte die variierbar sind so dass man nicht genau weiß was und wie viel von was drinnen ist, wenn man nicht selbst gekocht hat. Wie kann man das Kalorien zählen in den Alltag integrieren? Ich stelle es mir beinahe unmöglich vor, wenn man nicht andauernd sein Umfeld durch Fragen über das Essen nerven will.

...zur Frage

Kalorien zählen überhaupt sinnvoll?

Ich (w/16) habe vor in nächster Zeit abzunehmen, dies jedoch nicht in kürzester Zeit! Ich wiege ca.65kg bei 1.60m und mein Ziel wären so ca. 53kg. (Will da eher nach Spiegelbild gehen). Mein zeitliches Ziel wäre so Anfang August, also ungefähr 4Monate. Nun bin ich am überlegen wie ich am besten vorgehe. Ist Kalorien zählen denn überhaupt nötig? Wenn ich auf leere Kalorien verzichte, den Konsum von Brot etc. reduziere, mich regelmäßig bewege (mit dem Fahrrad zur Schule, 3mal die Woche zum Sport, mit dem Hund Gassi gehen etc.) und mir ab und zu mal etwas gönne, sollte das abnehmen dann nicht "ganz von alleine" gehen? Ich glaube mich würde das Kalorien zählen ziemlich verrückt machen und ich würde irgendwann bei 1200 Kalorien täglich oder noch weniger ankommen. Vielen Dank schonmal für eure Antworten!:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?