Ist Sonnencreme ein muss?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Theoretisch ist Sonnencreme kein 'Muss' gibt ja keine Gesetzlich vorgeschriebene Regelung deswegen :D Ne Sorry jetzt mal ernst. Ich nehme an die ganzen Vorträge wegen Hautkrebs usw. sind dir bekannt, wenn nicht wäre es evtl. ganz sinnvoll sich darüber zu informieren. Das du noch nie Sonnenbrand hattest kann einfach daran liegen das du eine gute Pigmentschicht hast (no racist) aber je dunkler die Haut desto besser ist diese. Dennoch sollte man auch als Dunkelhäutiger zur Sonnencreme greifen denn Sonnenbrand ist erst eines der Sichtbaren Anzeichen (Nicht jeder Sonnenbrand ist sofort ein Anzeichen für Hautkrebs) auch wenn man es nicht sieht die Haut nimmt Schäden davon, weswegen ich dir raten würde mal einen Hautarzt aufzusuchen. Aber zurück zur eigentlichen Frage, Ein absolutes muss ist Sonnencreme nicht, aber es ist ziemlich sinnvoll eine zu verwenden und wenn du nicht baden gehst reicht es diese einfach bevor du gehst aufzutragen und den restlichen Tag die Sonne zu genießen. Vielleicht ab und zu mal einen Schattenplatz aufsuchen ;) Hoffe konnte dir weiter helfen ^^ Lg. 

Ist schon besser mit Sonnenschutz, UV Strahlen sind nicht so nett und lassen die Haut altern und koennen zu Hautkrebs fuehren. Nimm dir doch die 3 Minuten die es dauert, sich einzucremen, und trag einen Sonnenhut!

Ich liege bei 42 grad den ganzen tag in der sonne am strand mit sonnenöl auch noch (kein sonnenschutz und das öl zieht die sonne an!!) und bin noch nie verbrannt aber ich werde richtig dunkel. Da ich auch noch schwarze ringellocken habe wurde ich sogar schon öfter gefragt ob ich mischling bin dabei komme ich aus italien hahaha also Nein ist kein muss nicht jeder verbrennt

Wenn du jetzt rootharig/blond und bleich bist, würde ich auf alle Fälle sonnencreme verwenden .Wenn du einen dunklen Teint hast kannst du vielleicht darauf verzichten, aber mit creme kannst du Hautkrebs vorbeugen. So nebenbei gehst du 6 stunden nur sonnenbaden oder liegst du auch im schatten und schwimmst im Meer?

"Muss" man nicht - Hautkrebs ist ja nichts schlimmes...

eben- ist ja alles nicht so tragisch :-)

0

Ich benutze immer Sonnenöl
Macht eine schöne und gleichmäßige Bräune und ich hab auch noch nie einen Sonnenbrand bekommen (Sonnenschutz 6) :)

Ohne Sonnenschutz hast du ein erhöhtes Risiko an Hautkrebs zu erkranken, wegen der Gesteigerten UV strahlung, aber ich selbst nutze auch schon seit über 20 Jahren keinen Sonnenschutz mehr ^^

auch ohne sonnenbrand gehen die uv strahlen unter die haut und können hautkrebs verursachen.... 6 stunden sind sehr lange, solltest auf jeden fall creme nehmen. es reicht im sommer selbst ein schattiger platz...

Wenn Du negroid bist, brauchst Du natürlich nicht eincremen. Doch 6 Std. in der Sonne, ist das nicht stink-langweilig? 

Was möchtest Du wissen?