Ist Soja bei Eisenmangel hilfreich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Tatsache ist - die in Sojabohnen enthaltenen Phytate (Phytate sind bioaktive
Substanzen und dienen als Speicher für Kalium, Magnesium, Calcium,
Mangan, Barium und Eisen) vermindern die Eisenverwertung. Ob die Eisenmenge den Nachteil der Aufnahmehemmung überwiegt lässt sich nicht klar festlegen - denn bedauerlicherweise verhindert die starke Lobbyarbeit auf beiden Seiten derzeit ein klares Urteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?