Ist Söldnerei nicht illegal?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Definition von Söldner:

Als Söldner gilt, wer im Inland oder Ausland zu dem besonderen Zweck angeworben ist, in einem bewaffneten Konflikt zu kämpfen, wer tatsächlich unmittelbar an Feindseligkeiten teilnimmt, wer an Feindseligkeiten vor allem aus Streben nach persönlichem Gewinn teilnimmt und wer von oder im Namen einer am Konflikt beteiligten Partei tatsächlich die Zusage einer materiellen Vergütung erhalten hat, die wesentlich höher ist als die den Kombattanten der Streitkräfte dieser Partei in vergleichbarem Rang und mit ähnlichen Aufgaben zugesagte oder gezahlte Vergütung, wer weder Staatsangehöriger einer am Konflikt beteiligten Partei ist noch in einem von einer am Konflikt beteiligten Partei kontrollierten Gebiet ansässig ist, wer nicht Angehöriger der Streitkräfte einer am Konflikt beteiligten Partei ist und wer nicht von einem nicht am Konflikt beteiligten Staat in amtlichem Auftrag als Angehöriger seiner Streitkräfte entsandt worden ist.

(Wikipedia)


Das fettmarkierte zeigt, dass normale Soldaten keine Söldner sind.

In dem Punkt, dass Söldnerei illegal ist, hast du recht. Trotzdem gibt es, vorallem im Irak, viele Söldner. Allerdings werden diese offiziell nicht als Sölner gesehen.

Diese Söldner sind schwer bewaffnet (oftmals sogar besser als die regulären Soldaten) und bewachen und sichern Konvois, Personen oder Gebäude (oder auch Ölfelder).

Zum Teil werden sie auch von der amerikanischen Regierung angeworben. Damit versucht Amerika dem vorgeschriebenen Truppenkontigent zu entgehen(im Moment dürfen maximal 255.000 amerikanische Soldaten im Irak sein, werden dort aber mehr gebraucht, heuert man eben Söldner an). Ausserdem werden getötete Söldner nicht zu den gefallenen Soldaten gezählt, Söldnerei beschönigt also die Zahlen und Statistiken.

Danke! Du hast das alles gut geschildert.

0

Moment - ein Söldner ist nur der, der im gegensatz zu einem regulären Militärangehörigen auch für mehere Läder tätig sein kann. Ein Marine ist nur für die USA tätig, er würde seine Dienste niemals einem Drittland anbieten!

Hmm.. Da hast du schon Recht. Aber Militärdienst ist dann noch immer auf eine gewisse Art und Weise Söldnerei! Es fällt ja nicht unter den Punkt das man als Söldner für mehrere Länder bzw. Gruppen arbeitet oder arbeiten kann

0

Also so weit ich weis ist Söldnerei illegal, außer sie wurde vom Staat was auch immer legalisiert, dass gilt dann aber wiederrum nur für einzelne Gruppen. In dem Sinne sind Söldner zu kaufende Soldaten, es ist soweit legal, soweit sie nichts illegales machen müssen.

"Söldner" werden durch Privatfirmen?

Moin,

"Söldner" ist ein breiter Begriff. Es gibt Söldner von Privatunternehmen und es gibt Söldner, die gehen einfach in einem Kriegsgebiet hin und kämpfen dort. Ich beschäftige mich seit Monaten damit, Söldner zu werden da ich vom normalen Leben nichts mehr halte. Ich habe bereits viele Kontakte mit ausländische Söldner via Facebook usw aufgenommen, die in verschiedenen Kriesengebiete kämpfen (Syrien, Ukraine, usw.) Die bieten mir einen Platz an. Einer meinte sogar, er wird von einer Sicherheitsfirma aus den USA bezahlt, obwohl er mit USA nichts zu tun hatte. Dies geschah nach und nach.

Nun meine Frage: wäre es ratsam sich eine Privatfirma anzuschließen oder doch einfach privat Personen anschließen? Evtl hat jemand von euch Erfahrungen damit

...zur Frage

Handschriftlich punkte setzen

Hallo, ich habe gerade eine Hausarbeit fertig geschrieben und sie in die druckerei zum Binden gegeben. Habe sie heute abgeholt und festgestellt, dass einige punkte nicht richtig abgedruckt wurden und da ich weiss, dass die korrektoren sehr viel wert auf punktsetzung speziell bei den Fussnoten legen, wollte ich fragen, ob das Hinzufügen von Punkten handschriftlich illegal ist? (Sie nochmal binden zu lassen ist zwar eine option dennoch würde ch gerne das geld dafür sparen).Danke für eure Hilfe !:-)

...zur Frage

Gefahr bei Netflix mit Fake-It-Daten?

Hey Leute, unzwar gibt es ja bei Netflix den genannten Gratis Monat. Nen Kumpel hat vor kurzer Zeit mal mit Fake-it, gefälschte Kontodaten (10MinutenMail) benutzt und hat somit den Zugang zum Gratismonat bekommen, allerdings hat er doch Schiss bekommen und, sofort darauf wieder den Account auf der Seite gekündigt, dort steht dass man trotzdem bis Ende Monat weiter gucken kann.. Nun geht er nicht mehr auf Netflix Besteht eine Gefahr, dass da noch irgendwas passiert, da er ja eigentlich alles schnell wieder gelöscht hat.

...zur Frage

Verdienst bei der Fremdenlegion? Aufnahme sehr schwer?

Aus reinem Interesse.

Was verdient man bei der Fremdenlegion?

Und wie schwer ist es wirklich, in die Legion reinzukommen heutzutage? Bzw. Ist es ehr schwieriger drin zu bleiben, als erstmal rein zu kommen?

...zur Frage

Wieso wird man ausgelacht wenn man sich die Alben kauft statt es illegal zu downloaden?

Früher als ich noch selbst ein kleiner Kiddy war (täuscht euch nicht an meinem Profilbild, ich bin 24 Jahre alt.) habe ich die Songs immer gedownloadet, aber heute denke ich anders drüber.

Die Künstler, sei es Rap oder Country Musik, haben sich für ihre Lieder Mühe gegeben und müssen auch davon leben.

Die aufnahme der Texte, abmschen mit dem Beat, produktion der Cd´s, Steuern, usw.

Am ende bekommen die pro verkauftem CD nur 0,50 - 0,80€

Das ist ein Witz. Kollegah zum Beispiel hat nichtmal 500.000€ sondern wenn es hochkomm höchtens etwas über 180.000€

Ich weiß, das ist auch sehr viel Geld, aber für einen Sänger/Rapper ist das ein Witz.

Das liegt nur daran, weil die meisten die Songs nur illegal downloaden.

Wenn man jetzt diese Punkte kennt, wieso wird man dann trotzdem ausgelacht, wenn man sich die Alben kauft?

Ich will hier jetzt übrigens keine Werbung machen. Ich hätte jetzt auch ebenso gut Majoe, Farid Bang oder Gregory Porter sagen können.

Wieso sagt man von sich, dass man diese Lieder feiert, es aber trotzdem konstenlos downloadet?

...zur Frage

Was denkt ihr über ,,Siegfried Friedrich Heinrich Müller, auch genannt Kongo-Müller"?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?