Ist so viel Scheitern noch normal?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du viel lernst und nichts in deinem Kopf bekommst kann es daran liegen, dass du die falsche Lernmethode anwendest. Lies mal das Buch "Bestnoten" von Martin Krengel. Das Buch hat mir persönlich sehr geholfen (bin selber Studentin).
Zudem kannst du beruhigt sein- du bist ja noch im 1. Semester. Sollte es aber nicht an der deiner Lernmethode liegen und so weiter gehen, würde ich einen Studiengangwechsel in Betracht ziehen.
Und zu deinen "Freunden": als Student hast du viele Möglichkeiten, deine Freizeit vielfältig zu gestalten. Jede Uni hat Studentengruppen oder Sportverein. So hast du viele Möglichkeiten Menschen kennenzulernen, die die selben Interessen haben, wie du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An der Uni wird mehr Stoff in kürzerer Zeit behandelt. Mit regelmäßigem Wiederholen der Sitzungen (ca 1h), solltest du kein Problem haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?