5 Antworten

Es spricht nichts dagegen diesen zu tragen! Theoretisch könntest du auch Nazisymbole tragen, nur dürften diese nicht sichtbar sein. 

Sprich alles was du unter deinem T-Shirt trägst interessiert niemanden. 

Wenn das ganze Futhark drauf ist und gemäß Amazon eine Schutzformel, dann ist das nichts problematisches. Würdest du aus dem futhark nur z.B. die S-Rune nehmen, dann wärs rum Problem. Und doppeltes S noch mehr. Leider haben die Nazis diese altehrwürdige Schriftart derart in Verruf gebracht, dass man dir schon automatisch an diesen festmacht. Deine Frage allein schon zeigt das. Man kann leider nicht unbefangen die Runen öffentlich zeigen.

mulan 04.07.2017, 09:41

Übrigens: Es stimmt, dass im Außenkreis das gesamte Futhark steht (das Runenalphabet). aber die Übersetzung, welche Amazon liefert, d.h. die dortige Schutzformel mit den Namen Odin und Walküren ... das kann nicht stimmen. Wenn man den Punkt links als Ausgangspunkt nimmt, dann wiederholen sich lediglich 4 Runen (n a þ z), indem a immer doppelt erscheint, das þ auch umgekehrt steht und die Reihenfolge der 4 Runen lediglich variiert. Auf jeden Fall kommt da sicher nicht heraus, was Amazon da von Odin (Oþin) und Walküren (altnord. valkyrjar) pp. so wortreich „übersetzt“.

0

Würde ich nicht sagen... Warum auch? Ich meine es ist ja kein Hakenkreuz dran oder so...

Noname288 02.07.2017, 20:13

Ja, aber es gibt noch andere Symbole, die halt problematisch sind.

0

Nö.

Odin kann ja nix dafür das "die" damals die Nordische Mythologie und Symbole zweckentfremdet haben.

Noname288 02.07.2017, 20:32

Ja, eh nicht. Ich will aber nicht irgendwie Probleme kriegen, weil vielleicht irgendwelche Runen nicht erlaubt sind.

0

Nein, das hat eigentlich nichts mit Rechtsextremismus zu tun.

Diese Runenzeichen sind viel älter.

mulan 04.07.2017, 07:37

Stimmt. Aber leider haben dir Nazis diese uralte Schrift schlimm in Verruf gebracht. Und die neuen Nazis tun es immer noch.

0
Nightlover70 04.07.2017, 08:36

Ja, leider.
Aber dennoch werden es dadurch ja keine "Nazizeichen".
Schwierig diese Situation.

0

Was möchtest Du wissen?