Ist sind bestrahlte Patienten gefährlich?

8 Antworten

Natürlich nicht! Das ist wie beim Röntgen auch, wenn die Strahlenquelle entfernt wurde ist die Strahlung auch weg. Anders ist es zb bei Schilddrüsentumoren, da verabreicht man dem Patienten ein radioaktives Nuklid, das dann im Körper weiterstrahlt. dann sind diese Patienten aber in stationärer Behandlung.

Nein. Der Mensch selbst strahlt ja nicht. Er wurde "getroffen" von radioaktiven Teilchen, die etwas in seinem Körper (Körperzellen) bewirkt. Was Du vllt. meinst ist, wenn z.B. an Kleidung irgendwelche radioaktiv verseuchten Stoffe kleben (dann ist die Person kontaminiert) Dann sollte man eine Berührung vermeiden und alles gründlich waschen/entfernen. Das ist aber was anderes als die Bestrahlung, die in den Körper eindringt und dort die Körperzellen verändert. Wenn der Mensch also von außen bestrahlt wird (medizinische Bestrahlung), geht keine Gefahr von ihm aus. Die Strahlendosis ist ja möglichst gering gehalten. Wenn jmd. allerdings radioaktive Stoffe trinkt oder isst, ist der Mensch innerlich kontaminiert und es ist nicht ausgeschlossen, dass er eine gewisse Dosis auch nach Aussen abgibt.

Er wurde "getroffen" von radioaktiven Teilchen, die etwas in seinem Körper (Körperzellen) bewirkt.

Nein, eine Bestrahlung wird fast nie mit "radioaktiven Teilchen" durchgeführt, sondern mit ionisierender Strahlung, meist Photonen, manchmal auch Elektronen oder -seltener- anderer Teilchenstrahlung.

Daher senden die damit behandelten Menschen auch keine andere Strahlung aus als gesunde.

1

Nee für dich nicht,aber für denjenigen der die röntgen bekommen hat,das ist schlimm,beim scanner hat man mit radioaktivem mittel das man gesprizt bekommt,das ist wie wenn man 1000 mal das flugzeug in einem male nimmt

Laptop, Strahlen,Krebs?

Also ich hätte mal ne Frage, ich bin Abends wenn ich im Bett lieg oft noch am Laptop, wenn ich dann ferig bin, klapp ich ihn zu (also Standby) und leg ihn dann neben mein Bett, weil ich kein Bock hab nochma aufzustehen und ihn auf den Schreibtisch zu legen. Meine Frage wäre jetzt: Ich hab neulich gehört das jede elektrische Strahlung Krebserregend ist. Also ist es gefährlich, wenn ich ihn nebens Bett (ans Fußende) leg oder ist das au net gefährlicher wie wenn er sonst wo im Zimmer liegt?

...zur Frage

Wie gefährlich ist die radioaktive Strahlung im Haushalt wirklich?

Hallo zusammen, Ich wollte fragen ob eine radioaktive Strahlung vom W-lan Router ausgeht. Wenn ja, wie gefährlich ist diese und wie weit reicht sie( so weit wie die verbingung reicht?). Sollte man seinen W-lan Router in der Nacht ausschalten? Zum Thema Microwelle, strahlt sie nur wenn sie in benutzung ist oder auch so und wie gefährlich ist diese Strahlung?. Und lauern im Haushalt auch noch andere radioaktiv strahlende Sachen?

Vielen dank für eure Antworten!

...zur Frage

IPL , gefährlich für den Schambereich?

Hallo, ich möchte gerne endlich die Haare in meinem Intimbereich ganz loswerden. Da Wachsen total schmerzhaft ist und Rasieren total nervig dachte ich an die IPL Methode , da wird das Haar durch Lichtimpulse entfernt . nun die Frage ist das gefährlich für die Vagina ?

...zur Frage

Sollte man das Handy mit einer app, wo man besser schläft unter das Kopfkissen legen?

Die App zeichnet den schlaf auf. Ich hab nur Angst das die Strahlung gefährlich sein könnte... Soll ich das tun?

...zur Frage

Xanax mit Alkohol?

Hallo ich hab 2 Fragen zum Thema Xanax. Ich habe Leute aus der Oberstufe bei Snapchat und die posten immer dass sie Xanax zu sich nehmen. Ist das eine Droge bzw wenn ja ist die gefährlich? Und außerdem trinken die immer Alkohol dazu.. Welche Wirkung hat Xanax mit Alkohol und ist das gefährlich/tödlich?

Danke für die Antworten

...zur Frage

Wechselwirkung Ibuprofen - Cannabis, gefährlich oder nicht?

Kann man's machen oder isses gefährlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?