Ist sie zu dick und muss sie abnehmen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja...sie ist zu dick, hier kann sie ihren eigenen BMI ausrechnen: http://www.bmi-rechner.net/bmi-kinder.htm

Am besten wäre es sie würde einen Arzt/Ernährungsberater zu Rate ziehen, der ihr einen Ernährungsplan erstellt, der auf sie speziell zugeschnitten ist.

Sie müsste sich erst einmal, mit gesunder Ernährung auseinander setzen und es richtig wollen, denn alles beginnt im Kopf.

Schnell abnehmen macht keinen Sinn, weil man dann, durch einen Jo Jo Effekt, auch schnell wieder zunimmt, oft sogar noch mehr als man vorher hatte. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. 

Es ist ratsam langfristig abzunehmen, also langsam, anstatt zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt. Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst gesundheitliche Schäden, bis hin zu Essstörungen davon tragen.

Oft gibt es Problemzonen die genetisch bedingt sind, so das man dort gar nicht abnehmen kann. Abnehmen kann man nur mit der richtige Ernährung und unterstützend Sport. Allerdings sucht sich der Körper aus, wo er zuerst abnimmt und die Problemzonen kommen oft erst ganz zum Ende, da ist Geduld gefragt. Mit Sport unterstützt du eine Abnahme, am besten etwas das dir Spaß macht. Gut sind Ausdauersportarten wie: inlinern, schwimmen, joggen, walken, u.s.w. 

Am wichtigsten ist die Ernährung. Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkron- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper (wenn du noch im Wachstum bist) alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. 

Vor allem aber, brauchst du viel Geduld, denn der Körper sucht sich selbst aus, wo er zuerst abnimmt, von den Fettpolstern lässt er sich oft nicht beeindrucken und sie müssen warten bis zum Schluss.

LG Pummelweib :-)

60

Danke fürs Sternchen freu :-)

0

Hier haben ein paar geschrieben, dass sie das schön finden. Klar gibt es nicht wenige die darauf stehen, aber es ist vorallem nicht gesund. Viel Bewegung und gesunde Ernährung ist wichtig. Es kann ihr zwar jetzt gut gehen, das kann sich aber auch schnell ändern und auch das Gewicht kann leider sehr schnell noch mehr werden. Also meiner Meinung nach sollte sie abnehmen, einfach um ihre Gesundheit zu schützen...

MfG

Ja mit diesen Angaben ist sie auf jedenfall übergewichtig.

Wenn du sie dazu überreden kannst, abzunehmen, mach am besten mit ihr Sport, zu 2. ist die Motivation doch größer ;)

Unser Kind wird immer dicker und wir sind Machtlos! Was soll ich noch tun?

Unser Sohn(8) ist 1,35 cm groß und wiegt satte 49 kg. Er wird immer dicker und wir sind machtlos. Er isst morgens und abends 1-2 Brötchen, mittag wenn er zuhause isst, isst er normale Portionen, in der Schule und zuhause schöpft er sich auch öfters ordentlich nach, er wird auch kaum satt deshalb lassen wir ihn auch nachschöpfen er soll ja nicht hungern. Es gibt sonst relativ wenig Süßigkeiten und sonst ernähren wir ihn auch nicht sehr ungesund. Mein Mann und ich sind beide schlank, unsere zwei Töchter(4,12) sind beide im Normalbereich. Er leidet an keiner Krankheit oder sonstigem. Er geht auch öfters zu Oma wo er natürlich ordentlich gefüttert wird, was ich auch schon versucht habe zu begrenzen aber dann bekommt er einen Wutanfall. Er trägt auch schon ein/zwei Kleidergrößen größer als eine Normalgröße für sein Alter, wir müssen auch oft Kleider kaufen gehen. Eine Hose die ich im erst vor knapp 2 Monaten gekauft hat ist schon wieder zu klein. Bei einem strengem Essplan macht er nicht mit, er wird wütend und ist dauer beleidigt. Er wird einfach nicht satt und wir sind Machtlos! Bitte helft uns!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?