Ist sie unglücklich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt darauf an.

Gewöhnlich handelt es sich um ein punktuelles Ereignis oder auch um eine momentane Anhäufung widriger Umstände, sodass sich der angestaute Ärger schon einmal in einer solchen zornigen Bemerkung entlädt. Man mag auch für eine begrenzte Zeit ein entsprechendes Gefühl haben, dass einem die ganze gegenwärtige Lage über den Kopf wächst. Aber das Gefühl ist bei gesunden Menschen nur von begrenzter Dauer, weil es im Grunde für alle Problemfälle des Lebens irgendwann immer eine Lösung gibt - und Menschen, die einem beistehen. Nach der momentanen Verzweiflung kommen dann auch wieder Gefühle des Glücks.

Wenn sich aber die Probleme aus unterschiedlichen Gründen nicht lösen lassen und auch der menschliche Beistand fehlt, dann kann sich das verzweifelte Gefühl auch verstetigen und zu einer Gefahr für die psychische Gesundheit werden. Solche Menschen sind selten glücklich. Sie sollten sich um menschlichen, aber auch medizinischen Beistand bemühen.

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf den Moment an :D

Wenn ich gegen eine Mauer laufe, hasse ich mich auch kurz (:D). Aber wenn das öfter passiert die Grundeinstellung verändert wird ist das schon merkwürdig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, hat halt nur n "sche*ß Leben" Vielleicht hat sie ihr Kuscheltier verloren, oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?