Ist Sie schüchtern oder abweisend?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kann beides sein... da musst du einfach abwarten, wie sich sich bei den nächsten Malen verhält. Wenn sie nur schüchtern ist, wird sie sich zumindest Zeit nehmen, deine Fragen immerhin kurz und freundlich zu beantworten und sich in deiner Nähe aufzuhalten versuchen. Kann aber auch sein, dass sie kein Interesse hat - dann wird sie vermutlich schnell einen Grund suchen, sich von dir zu verabschieden, sobald du sie in ein Gespräch verwickeln willst... find's raus - viel Erfolg!

wahrschéinlich, aber ist doch schön, wenn du das gespräch in die hand nehmen konntest. wenn ihr euch besser kennengelernt habt wrd sie schon aus sich rauskommen

meine jetzt freundin war auch schüchtern sie konnte mir nie sagen das sie mich liebt,..... .sie ist einfach schüchtern bei dir denk ich oder auch keine intersse, kann auch sein

Wie kann ich einem Jungen beweisen das ich nicht schüchtern bin?

Ich(14) habe vor ein paar Tagen einen Jungen (17) kennen gelernt. Ich weis das er mich ziemlich gerne hat und ich ihn auch. Aber er meint das ich zu unerfahren bin ( obwohl er darüber nichts von mir weis) und das er mich schlecht einschätzen kann, weil ich bei der ersten begegnung sehr schüchtern war.

Wir treffen uns in ein paar Tagen. Über was kann ich mit ihm reden etc? Und hat jemand Tipps wie ich nicht mehr so schüchtern bin ??

...zur Frage

Wie komm ich an ihn ran? Ich bin Mega schüchtern :/

Hallo, Es gibt da jemanden, den ich schon seit ich ihn das erste Mal sah sehr interessant finde, was jetzt 3 Jahre her ist. Ich kenne ihn durch eine freiwillige AG in der Schule. Durch ein Projekt nenne ich es jetzt mal haben wir vor längerer Zeit mal einen ganzen Tag zu zweit verbracht, wo ich ihn ein bisschen näher kennnenlernen konnte, wobei ich dort sehr zurückhaltend war. Ich muss dazu sagen, dass ich eigentlich eine offene und aufgeschlossene Person bin und ich auch mit vielen Jungs umzugehen weiß, jedoch ist es so, dass es bei denen, die ich attraktiv finde, total anders ist-das heißt ich werde da sehr schüchtern und ungesprächig ich weiß auch nicht woran das liegt und es ärgert mich, dass ich über alles was ich sage vorher 3 mal nachdenke und es wenn es denn mal zu Gesprächen kommt doch sehr langweilig zugeht. Naja wie dem auch sei, mit der Zeit habe ich ihn richtig angefangen zu mögen und hab mich immer gefreut, wenn denn einmalmal die Woche das Treffen für die AG eine halbe Stunde stattfand und ich ihn sehen und ggf. Auch kurz sprechen konnte. Aber wie es kommen musste, hat er es aufgegeben, da bald sein Abitur ansteht (was ja klug ist). Aber dadurch kommt es auch, dass wir garnicht mehr reden und sowas. Ich seh ihn zwar manchmal auf dem Gang, manchmal treffen sich unsere Blicke sogar für ein paar Sekunden aber irgendwie kommt es trotzdem nicht mal zu einem Hallo. Vor den Sommerferien war Bücherabgabe, er hilft bei der Bücherannahme und als ich ein Buch vergessen hatte musste ich am nächsten Tag natürlich nochmal alleine hin und wusste aber nicht, dass er an dem Tag da war und ging in den Raum, während ich mit meiner besten sprach und dabei nicht drauf erachtet habe, wer denn da ist, bis ich dann eine bekannte Stimme wahrnahm, die mich erfreut begrüßte und wem schaute ich dann ins Gesicht? -ihm. Er hat sich sichtlich gefreut mich zu sehen, das rettete mir den Tag..^^ naja aber auch nach dem Tag haben wir so nicht mehr geredet.. Nach den Sommerferien bei der bücherausgabe war ich nicht da, da ich aus gesundheitl. gründen 4 Wochen von der Schule befreit war und meine beste Freundin erzählte mir als ich wieder da war, dass er wohl mal gefragt hat, wo ich denn sei. Aber am ersten Tag als ich wieder da war hatten wir in der Eingangshalle eine gefühlte Ewigkeit Blickkontakt und nichtmal da hat er hallo gesagt und ich natürlich auch nicht (mir fällt grad auf wie bescheuert ich bin).. Oh man.. Naja tut mir leid, dass ihr euch so einen Roman reinziehen müsst, bevor ich meine eigentliche Frage stelle :D also: was meint ihr dazu? Er ist einen Jahrgang über mir und macht bald sein Abitur, im März stehen die ersten Prüfungen an, das heißt es dauert nicht mehr sehr lange, bis er weg ist. Was soll ich machen? Fürs ansprechen bin ich auch wenn es absurd klingt zu schüchtern und habe auch Angst ihn mit zu offensichtlichem Interesse zu verscheuchen.. Habt ihr einen Tipp?

...zur Frage

Schüchtern= bei Jungs abweisend?:(

Ich bin Weiblich und 14 Jahre alt.Darüber hinaus bin ich sehr kontaktfreudig, aber bei Jungs bin ich extrem Schüchtern.Ich kann mich nicht mit ihnen über irgendwas unterhalten, da ich nicht weiß worüber, und ich immer Angst habe in " Fettnapfchen" zu treten.Wirke ich durch meine Schuchternheit abweisend? Das möchte ich nicht.Ich würde gerne auch mit Jungs so viel Spaß haben, so wie ich mit meinen Freundinnen habe :(

...zur Frage

Schüchtern= Abweisend bei Jungs?:(

Ich bin Weiblich und 14 Jahre alt, und Jungs gegen über sehr Schüchtern :( Ich kann mich mit Jungs nicht richtig unterhalten,da ich nicht weiß worüber, und ich habe Angst in Fettnapfchen zu treten.Wirke ich durch meine Schüchternheit abweisend? Danke :)

...zur Frage

Internetdate- wie verhalte ich mich am besten?

Hallo ihr, ich, 17 treffe mich bald mit einem Mann (20), den ich bei Tinder kennengelernt habe. Auch wenn es Tinder war, er scheint trotzdem sehr anständig zu sein und will mich an einem Öffentlichkeit Ort treffen. Ich bin leider immer am Anfang sehr schüchtern und weiß nicht, worüber wir uns zu Beginn im Café unterhalten sollen. Außerdem denkt er, ich wäre 18 und ich weiß nicht, wie ich das richtig stellen kann. Später wollen wir ins Kino, da wird dann wohl alles einfacher aber ich hätte gerne Tipps, bezüglich Gesprächsthemen und wie ich mich verhalten soll wegen meiner Schüchternheit, die sich aber legt, wenn ich jemanden gut kenne. Danke!

...zur Frage

Ich habe Starke Rückenprobleme, mit 18?

Hallo, Ich bin 18 Jahre und habe sehr starke Rückenschmerzen. Sie sind manchmal so stark das mir schelcht wird und ich ein Taubheitsgefühl bekomme. Um die schmerzen zu veringern muss ich meinen rücken ca alle halbe stunde einrenken sonst sind die schmerzen unerträglich. Was könnte das sein? Mein arzt meint es sei ein Nerv eingeklemmt oder so? aber das kann doch nicht sein weil ich die schmerzen schon seid Jahren habe. Ich bin langsam ratlos.. übergewicht habe ich auch nicht und Bewege mich auch.

Also hatte jemand das auch mal ? Wisst ihr was das sein kann? und wie kann ich mir helfen? Lieben Gruß und dankeschön

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?