Ist sie Psychisch krank oder was ?

4 Antworten

Das muss ein Psychologe oder Psychiater feststellen. Ferndiagnosen sind nur Spekulation. Es könnte sich um eine bipolare Störung handeln, aber auch andere Erkrankungen sind möglich. Deshalb einen Termin beim Psychologen machen oder auch mit ihr in eine Klinik fahren die eine Psychologische Abteilung hat. Dort gibt es eine psychologische Notfallambulanz und ihr kann sofort geholfen werden.

na, gesund hört sich das nicht an

hat sie zur Zeit starken Stress?

hört sich nach Impulskontrollstörung an

könnte auch in Richtung Borderline gehen, weil sie nicht alleine sein kann

sie sollte mal zu einem Psychiater zur Diagnose gehen und anschließend eine Therapie machen

Ist das immer so oder kommt das nur alle ka 3-4 Wochen für ein paar Tage hoch? Dann könnte es PMDS sein. Evtl. die Pille abgesetzt unlängst?
Ansonsten ist es schwer zu sagen - vieles kann das auslösen. Sie sollte zu einem Arzt und mit dem mal drüber reden - die Sache eingrenzen. Ihr Freund kann ihr nicht helfen - schon gar nicht wenn er stumm leidet - er sollte mit ihr zum Arzt und zusammen gucken, was das ist. Es musst auch nicht gleich was psychisches sein. Schilddrüsenprobleme oder ähnliches kommen halt auch in Frage.

Bei ihr kommt es so ca alle 2-3 Wochen vor.. Manchmal ist es stärker dann ist es sogar 1 mal wöchentlich oder mehr... Ja sie hat vor ca 1 Jahr ihre Pille abgesetzt da sie die absolut nicht vertragen hat.

0

Muss ich mir wirklich immer alles von meinem Freund gefallen lassen?!

Ich bin mit meinen Nerven schon am Ende. Mein Freund mit dem ich seid 3 Jahren zusammen bin lässt ständig seine miese und gestresste Laune an mir aus, in denletzen Wochen ist bei uns eh der Wurm drin mich macht das total fertig! So führen wir eine wirklich sehr,sehr schöne Beziehung nur das Problem ist, dass er meint sich immer mehr erlauben zu dürfen. Wenn er Stress mit irgendwelchen Leuten hat bin ich die 1. Person die ihm in den Kopf geschossen kommt um seinen Frust dran auszulassen. Er mault mich dann an, rastet total aus wenn ich ihn frage warum er schon wieder so schlechte Laune hat, und alles was er dann sagt ist "Ich hatte keine schlechte Laune, aber dann kommst du wieder mal, unterstellst mir was und fragst dich, warum ich schlechte Laune habe. Ich hab kein Bock mehr.." blablabla und dann haut er immer wieder ab...man ich bin einfach nurnoch verzweifelt langsam suche ich schon die Schuld an mir aber ich habe ihm doch garnichts getan? Im ersten Augenblick verstehen wir uns super gut und sagen am Telefon wie sehr wir uns freuen uns heute wieder zu sehen ( wir sehen uns jeden Tag, nur gestern nicht weil ich seh hohes Fieber hatte) , und 10 Minuten später ruft er nochmal an total gereizt und scheiße zu mir! ich kann echt nicht mehr was geht bei dem ab ? Mit ihm reden kann man nicht weil er immer wieder abhaut und nie irgendetwas einsehen kann, immer bin ich die Böse!

Hat jemand von euch mit "solchen Männern" Erfahrungen gemacht und kann mir helfen? Es ist ja nicht so dass er immer so ist, er legt mir die Welt zu füßen und trägt mich auf Händen, ich habe nur Angst dass seine schlechte Laune nur eine Phase ist, die aber vllt nichtmehr aufhört? Ich will deswegen nicht unsere Beziehung wegschmeißen, dafür liebe ich ihn zu sehr....aber ich bin ja auch nicht sein Hampelmann -.-

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?