Ist sie lesbisch/bisexuell?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey!
Das mit dem Fragen ist zwar effektiv aber ich kann dich da gut verstehen, dass es nicht einfach ist. Ich schieb das gerade etwas auch vor mir her (hab eine ähnliche Situation)

Aber es gibt auch andere Wege, wie schon jemand gesagt hat, vielleicht kannst du eine/n Freund/in von ihr fragen.

Sonst würd ich dir einfach raten zu versuchen sich mit ihr anzufreunden und sie besser kennen zu lernen (falls das noch nicht getan hast natürlich :D)
Was du dann machen kannst ist dich selbst zu outen, könnte ja sein sie outet sich dir gegenüber auch?

Für das braucht man jedoch auch Mut aber das wird schon irgendwie! :D
Viel Glück noch!


Ich bin ein Junge und 16 Jahre alt. Ich habe mich vor einiger Zeit in einer ziemlich ähnlichen Lage befunden. Damals war ich 13 Jahre alt und ich hatte mich in einen Klassenkameraden (13) verliebt. Aber so richtig stark, mit allem drum und dran! Ich hatte jegliche Fantasien mit ihm, wenn du verstehst.  Ich war mir genauso wie du nicht sicher, ob er hetero, bi oder homosexuell ist!                                                         Im Alter von 14 etwa war ich erstmal über ihn hinweg, aber später mit 15 fast 16 kam es wieder hoch. Habe ihn probiert scharf auf mich zumachen, dass heißt habe mich manchmal in seiner gegenwart gebückt usw. so wie es scheint hat es auch funktioniert.                     Ende letzten Jahres, als wir auf dem Heimweg waren und ich auf seinen Po sah, war ich plötzlich des Todes erregt... er merkte es und fragte mich ob alles in Ordnung sei. Ich verneinte dies und beichtete ihn das ich seit etwa 1-2 Jahren in ihn verliebt sei. Er sagte erstmal gar nicht und redete eine Woche nicht mehr mit mir! Aber nach einer Woche wollte er sich mit mir treffen und reden. Als wir uns trafen sagte er mir das er seit ungefähr einem Jahr auch, in mich verliebt wäre. Wir sind jetzt schon seit 5 Monaten glücklich zusammen. :D <3

Also was ich dir damit sagen möchte, beichte es ihr oder achte erstmal auf anzeichen. Entweder hast du so ein Glück wie ich oder eben nicht :( <3

1

Hab mal gehört da gibt es bestimmte Merkmale... Frag mich nicht genau was aber Frisur, Tattoo und Klamotten hat mir mal jemand gesagt;)

Trau dich und spreche sie an... Selbst wenn sie es nicht ist! Vielleicht möchte sie es ja mal probieren 

Wenn ich ausgehe sprechen mich Männer und Frauen an... Ich finde es eher schmeichelnd als abstoßend. ;)

0

Sie sieht fast genauso aus wie ich: lange Haare, keine Tattoos und einen "normalen" (du weißt schon, was ich meine) Klamottenstil. Ich bin nur leider extrem schüchtern...

0

Haha, nein, das stimmt nicht, kenne ganz viele Lesben von denen man nie und nimmer annehmen würde, dass die lesbisch sind, also so rein optisch. Als geübte Lesbe merkt man das ev. am Umgang mit anderen, aber das ist es auch schon.

0
@vogerlsalat

Also die lesben die ich kenne sehen es sofort. Das sind vielleicht klitzekleine Merkmale.... Ich meine jetzt keine die karohemden tragen;))) die sind trotzdem sehr feminin. Was soll den passieren? Wenn Sie nein sagt... Dann sag ihr doch einfach falls sie es mal ausprobieren möchte ... Dann bist du gerne dabei... Was ist das schlimmste was passieren kann? Nix 

0

Was meinst du denn mit Umgang?

0

Frag sie doch einfach, du hast ja sozusagen mehr zu verlieren wenn du nichts sagst, also frag einfach :)

Gibt es eine klare Linie für Sexualität?

Es gibt ja diverse Bezeichnungen (schwul, lesbisch, bisexuell etc), aber gibt es da feste Regeln ab wann man was ist?

Zum Beispiel wenn ein Mann Sex mit einem anderen Mann hat, macht ihn das sofort schwul/bisexuell?

...zur Frage

Bin ich bisexuell oder lesbisch? Und ab welchem Alter kann man von sich selbst sagen das man homosexuell ist?

Also vor einigen Monaten hab ich festgestellt das ich bisexuell bin. Aber jetzt frage ich mich ob ich das wirklich bin weil ich nur noch Mädchen angucke und nicht Jungs. Also manche Jungs sind schon hübsch (oder heiß lol) und so (nicht Jungs die ich kenne, nur berühmte Leute von Insta oder so), aber ich kann mir einfach nichts mit einem Jungen vorstellen (es könnte auch dran liegen das ich nur noch keinen gefunden hab mit dem ich etwas anfangen würde). Ich habe mich auch in ein Mädchen verknallt und ich will mit ihr zusammen sein. Meint ihr ich bin bisexuell und stehe einfach nur mehr auf Mädchen, oder bin ich lesbisch??

Und ich hab noch eine kurze Frage, ab welchem Alter könnte man von sich selbst sagen das man homosexuell ist? Weil ich bin 13 und mein Vater hat mir letztens gesagt ich bin zu jung um sowas zu wissen......?! (Ich meine das man nie zu jung dafür ist, aber würde gerne mal eure Meinung hören).

...zur Frage

Ist sie lesbisch/bi?

Hallo, eine Freundin von mir benimmt sich irgendwie komisch. Sie hat zwar einen Freund, redet aber oft von Homosexualität. Sie macht oft Scherze über "unser Lesbisch-sein" oder sagt, dass ich und eine andere Freundin von uns lesbisch sind (ironisch). Sie hat sogar mal gesagt, dass sie mal dachte, sie wäre bisexuell, es dann aber doch nicht war. Außerdem sagt sie, man kann nicht wissen, ob man wirklich hetero ist, wenn man nie was "anderes" ausprobiert hat. Sie stottert manchmal, wenn sie mit mir redet.. deutet das auf Nervosität hin? Könnte es sein, dass sie lesbisch oder bi ist? Sie hat übrigens mehrere homosexuelle Freunde und ist nicht besonders feminin.

Liebe Grüße und Dankeschön :-)

...zur Frage

Welche deutschen Stars sind schwul, lesbisch oder bisexuell?

...zur Frage

ich bin so verliebt in sie ich halte es nicht mehr aus!?

Hey, ich (w,19) bin schon seit langem in ein Mädchen aus meiner Stufe verliebt. Sie ist mit Abstand das schönste Mädchen, das ich kenne und ich würde einfach alles dafür tun, mit ihr zusammen zu sein. Dabei kenne ich sie gar nicht richtig. Aber sie hat mir so den Kopf verdreht, ich kann an nichts anderes mehr denken, als an sie. Ich weiß leider noch nicht mal, ob sie auch lesbisch ist! Also meine Frage, was soll ich tun?

...zur Frage

Traum verwirrt mich?

Erstmal vorab, ich bin ein Mädchen und bisexuell. Vor ca. 4 Monaten hatte ich Gefühle für ein Mädchen aus meiner Klasse. Das hielt aber nicht lange an und richtig verliebt war ich auch nicht. Seit die Schule wieder angefangen hat, vor 2 Monaten, bin ich unsterblich in ekn anderes Mädchen verliebt. Da weiß ich, dass es wirklich liebe ist. Ich hatte noch nie so starke Gefühle für jemanden. Jedenfalls hatte ich vor 2 Tagen einen Traum, über den ich immer noch den ganzen Tag nachdenken muss. Ich war in der Schule und dann kam auf einmal das 1. Mädchen, von dem ich euch erzählt habe, zu mir und küsste mich 2 mal auf den Mund mit den Worten: "Weil du es bist." (ich weiß, dass sie lesbisch ist) Danach bin ich sofort aufgewacht. Der Traum hat mich schon ziemlich verwirrt. Wieso träume ich von ihr, wenn ich das andere Mädchen liebe? Denkt ihr, dass hat irgendeine Bedeutung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?