Ist sie lesbisch oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Sie muss nicht unbedingt lesbisch sein..ich war früher genauso. Meinen ersten Freund hatte ich auch erst mit 19 und ich hab mich auch wohler gefühlt wenn ich nur unter Mädchen war. Aber auch wenn sie lesbisch ist, ist das doch kein Problem oder?

Hey! Was macht das für dich, ob ja oder nein. Egal wenn sie ein klasse Mensch ist und eine gute Freundin, dürfte das keine Rolle spielen. Wenn sie es sein sollte und sie vielleicht in dich verliebt ist, aber du kein interesse daran hast, sage es ihr einfach. Aber ich glaube das ist eher schwer zu sagen, nur weil sie noch keinen Freud hatte und dich mag heißt das nicht das sie Lesbisch ist. Rede mit ihr :-)

Bin ich schwul, weil ich in den Pausen nur Fußball spiele und nicht mit Mädchen rede (ja, ich habe zum Fußball eine intimere Beziehung :D):Jedenfalls finde ich, dass du zu schnell über sie urteilst-Manche warten halt länger damit.

Nur weil sie mit Jungs abhängt, heißt das doch nicht dass man lesbisch ist. Das Gegenteil ist da eher der Fall. Lesben sind da ganz ganz wenig mit Jungs unterwegs, nur mal so gesagt :) Und nein, nach deiner Formulierung ist sie nicht Lesbisch. Frag sie doch einfach :)

Ferii

Das muss noch gar nichts heißen. Außerdem ist es ihre Sache und nicht deine.

Villeicht hat sie einfach keine Lust auf eine Beziehung. Und nur weil sie dich mag, heisst da snoch lange nichts.

Sie meinte sie mag mich sehr gerne.

0

nö ich glaub nicht.. vllt nerven sie nur einfach pubertäre jungs..

nach deiner schilderung zu beurteilen nein..das sind noch keine gründe um lesbisch zu sein

Na klar, sie ist eine Hardcore-Lesbe

Haha! Das sie mit 17 noch nie nen Freund hatte, sagt absolut garnichts aus! Ich kenne selbst genug Mädchen die unter Jungs "aufgewachsen" sind und heute absolute top Weiber sind. Solche die allen Kerlen den Kopf verdrehen. Die haben meistens andere Qualitäten. Sie neigen beispielsweise eher dazu nen kerl zu verstehen. Sau genial sowas :D

Was möchtest Du wissen?