Ist Shishan gefährlich (mit 16)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ärztezeitung:
Laut Bundesinstitut werden über den Rauch von Wasserpfeifen zum Teil
größere Schadstoffmengen aufgenommen werden als über filterlose
Zigaretten. So sei der Gehalt von Chrom, Kobalt, Blei und Nickel beim
Rauchen von Shishas höher als bei der Zigarette, so das Magazin mit
Verweis auf das Bundesinstitut. Derzeit müsse davon ausgegangen werden,
dass zwei bis drei Wasserpfeifen pro Tag etwa so gesundheitsschädlich
wie täglich 20 bis 30 Zigaretten sind. Bei Schwangeren bestehe die
Gefahr, dass ihr Kind ein niedrigeres Geburtsgewicht habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich setze es dem Rauchen gleich, auch wenn das viele nicht gerne hören. Irgendwann wird es zur Gewohnheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob man daran stirbt ist fraglich.

Die Abgase sind gefährlich, aber das Shishan? mhm naja nicht wirklich. Aber das es nicht gesund ist, ist logisch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3 Mal die Woche ist schon oft. Wenn du es einmal im Monat machst, ok. Öfters würde ich es dir aber nicht empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schädlich ist es alle mal. Ab und zu kann man sowas machen, aber 3 mal die Woche ist zu viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist immer gefährlich wenn man es so sagt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesund ist es sicherlich nicht :'D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist nicht gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?