Ist Shisha rauchen, schädlicher als normale Zigaretten?

7 Antworten

Ja natürlich, Shisha schmeckt und riecht besser weswegen auch allgemeinhin geglaubt wird es sei ungefährlicher, was aber gar nicht stimmt.

Eine Shisha ist ja nichts wo du nur mal kurz ziehst. Die Shisha hält viel länger als eine normale Zigarette, weswegen du auch viel mehr Rauch inhalierst. Da der Rauch einer Shisha außerdem auch besser schmeckt und nicht im Hals kratzt, ziehst du diesen viel tiefer ein als den einer Zigarette. Der Rauch einer Shisha wird auch nicht gefiltert, so wie es bei vielen Zigaretten der Fall ist. Denn der Wasserdampf filtert nicht!! Merkt euch das !!

Durch die viele Kohle (ich mein die Stücken sind ja doch deutlich größer als ne Zigarette) entsteht auch viel mehr Kohlenmonoxid.

Generell hast du wahrscheinlich keine Ahnung was du hier neben Teer, Nikotin und Kohlenmonoxid noch so zu dir nimmst und was das alles mit deinem Körper anstellt.

Hier also ein paar Beispiele: Hydrazin (Vermischt man das Mit Salpetersäure, flüssigem Sauerstoff und Wasserstoffperoxid kann man es als Raketentreibstoff nutzen), Polonium 210 (RADIOAKTIV?!), Bei, Schwermetalle, Benzol.

Hör also lieber ganz auf

Laut irgendwelchen Tests soll Shisha anscheinend deutlich schlimmer sein, als normale Zigaretten.

Ich kann mir aber vorstellen, dass die Tests einfach falsch gemacht wurden. Vom Gefühl her ist Shisha wesentlich unschädlicher, als eine Zigarette. Jedenfalls, wenn sie richtig gemacht wurde und der Tabak nicht zu heiß wird.

Ja man sollte sich eben nicht immer auf sein Gefühl verlassen

0

Rein vom "Gefühl" her ist Kohlenstoffmonoxid auch weniger gefährlich als Kohlenstoffdioxid. Merkste was? :D 

0
@Fielkeinnameein

Meinst du, weil man bei CO einfach wegdämmert und nicht nach Luft schnappt, wie bei CO₂, oder wie kann ich die Frage verstehen?

0

Was möchtest Du wissen?