Ist Sex während der Schwangerschaft erlaubt?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Sperma kann wehen auslösen ansonsten ist nichts gefährlich daran :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Verlaufe einer regulären Schwangerschaft besteht kein wissenschaftlicher Nachweiß für negative Auswirkungen von Sex während der Schwangerschaft. Ganz im Gegenteil, eine amerikanische Studie soll sogar herausgefunden haben, dass es bei Paaren mit regelmäßigem Sex weniger häufig zu vorzeitigen Entbindungen kommt. Nur wenn der Muttermund verkürzt ist, bei Blutungen, vorzeitiger Wehentätigkeit und vorzeitigen Blasensprung sollte man Rücksprache mit dem Frauenarzt nehmen.

Also, viel Spaß und alles Gute für euch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Codbo3

Sex  während  der  Schwangerschaft schadet  dem  Baby nicht,  vorausgesetzt  die  Schwangerschaft verläuft  normal  ohne Komplikationen.  Man  sollte nur  gegen  Ende der  Schwangerschaft  darauf  achten dass  man  Positionen wählt  die  den Bauch  nicht  belasten.

Liebe  Grüße  HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wer sollte ihn verbieten? Vor allem in den ersten Tagen der Schwangerschaft haben Paare durchaus Freude am Sex. Später, je mehr sich die Geburt nähert, desto mehr wird der Körper durch das Kommende in Anspruch genommen, und das hat Sex-Unlust (neben vielem anderen) zur Folge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange sich die Frau dabei wohlfühlt, sie keine Beschwerden hat und es ihr Spass macht, ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich - warum denn nicht?

Zum Ende hin ist es vielleicht nicht mehr so einfach, eine bequeme Stellung für beide zu finden, die auch das Baby nicht belastet - und eventuell hat die Frau auch kein so großes Interesse mehr - aber gehen würde es.

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne das gibt ein Bußgeld.

Ja klar ist das erlaubt. Allerdings sollte man besondere Rücksicht auf die Frau nehmen und darauf achten, dass sie sich wohl fühlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar, ist doch keine Krankheit. Wenn der Frauenarzt nichts dagegen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn der Frauenarzt nichts anderes sagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Arzt es nicht verbietet....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht? Nur sollte man seine Praktiken Anpassen. Also kein Hardcore!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?