Ist Sex nicht Zeitverschwendung?

... komplette Frage anzeigen

27 Antworten

Nein, da es Spaß macht und einen befriedigt, man positive Gefühle hat und den Rest für einen kurzen Moment verdrängen kann. Zeitverschwendung selbst ist schwer zu definieren und das sieht jeder Mensch anders. Für manche ist Zeitverschwendung wenn man nichts produktives macht, für andere wiederrum andere Dinge. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau so eine Zeitverschwendung wie jede andere Tätigkeit die du ausschließlich wegen dem Vergnügen machst, mit dem Unterschied dass du beim Sex noch zusätzlich Kalorien verbrennst, Muskeln trainierst und Glückshormone ausschüttest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist Essen Zeitverschwendung? Lachen? Lieben? Leben?

Ach nee, im aufgeklärten Zeitalter gibt es entweder Extrempositionen, oder Menschen, die einfach ihr Leben leben. Mit allem, was dazu gehört.

Sich gut zu fühlen ist im Menschen eingebaut. Da es diese Funktion gibt, darf sie genutzt werden. Da es reichlich Möglichkeiten gibt, den Wohlfühlfaktor zu erreichen, sind die Spielarten eben auch vielfältig.

Was könnte man denn wohl statt dessen in der Zeit machen, in der man Sex hat?

Auto waschen? Unkraut jäten? Rechnungen schreiben? Einkaufen?

Merkste was? Die Alternativen sind eher nicht so prickelnd ^^


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist berechtigt, weil es tatsächlich Menschen gibt, denen das Glücksgefühl beim Sex nichts bedeutet. Die können einfach nichts damit anfangen. Und für diese Menschen ist das dann auch Zeitverschwendung, sich damit abgeben zu müssen.

Aus meiner Sicht fällt das dann aber schon so ziemlich unter den Begriff "Asexualität".

Ich könnte jetzt ausführlicher, tiefgründiger und direkter auf deine Frage eingehen und sie dementsprechend beantworten. Das geht aber leider nicht, weil das möglicherweise alles gar nicht erst veröffentlicht oder sofort wieder gelöscht wird/ werden muß.

Sorry.

Deswegen mache ich mir die Arbeit jetzt gar nicht erst. Wäre also reine Zeitverschwendung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten sind vielleicht deiner Meinung, wenn da das Ziehen in den Leisten nicht waere.

Aber so sind sie quasi gezwungen die Leibesuebungen zu vollziehen. Im Grunde dauert es ja auch nicht so lange, ein Schachspiel oder mancher Chat dauert laenger.

Wenn du natuerlich die Relation von Zeit, die du aufbringen muss um den Berg heraufzukommen vergleichst, wie kurz der Gipfelgenuss dann nur ist, dann stellt sich allerdings die Frage der Effizienz ganz erheblich.

Aber fuer die meisten ist der Weg das Ziel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Sex den du hast muss recht schlecht sein.
Falls nicht musst du nun alles was dir Freude bereitet und dir gut tut als Zeitverschwendung sehen.
U.a. Musik hören, TV, dich Massieren lassen, Urlaub, etc..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sofern du freizeitvergnügen generell als zeitverschwendung betrachtest, ja. ansonsten ist es ein vergnüglicher und wohltuender zeitvertreib.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dem Menschen ist es, dass der Geschlechtsverkehr im ältesten Teil des Gehirns liegt, welchen die Reptilien schon hatten. Es sollte nicht das Wichtigste sein. Man kann es deshalb eher als Mittel zum Zweck ansehen.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
24.08.2016, 13:57

Und der Zweck ist - Zeugung?

0

HAllo Fred4u2,
das Apostolische Schreiben Amoris Laetitia über die Liebe von Papst Franziskus wäre da eine gute Quelle fürdas Gegenteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
24.08.2016, 17:18

Ja, sicherlich ein Fortschritt gegenüber dem, was vorher zu dem Thema offiziell verlautbart wurde. (Ich denke da zum Beispiel an "Pillen-Paul".)

Aber immer noch eine leicht gedämpfte Freude ...

0

der mensch ist immer ein zeitverschwender, da er durch diesen unsinn lernt, was er nicht machen sollte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip ist alles ist Zeitverschwendung. 

Lass Menschen Sex haben, wenn sie Sex haben wollen. Es macht Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn er schlecht ist. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein es dient ja zur Befriedigung und hilft gegen Stress. Außerdem ist es ein wichtiger Bestandteil einer Beziehung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne, es macht Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiers mal selbst aus. Wenn du dann der Meinung bist, dann lass es in Zukunft einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Fred,

Sex ist Leidenschaft. Es ist der intimste Moment zwischen zwei Menschen, geprägt von Nähe und Lust. Ich gehe davon aus, dass du noch keinen Sex hattest. Aber sobald du Ihn hattest, wirst du es verstehen!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deichgoettin
24.08.2016, 15:42

Er wird bestimmt keinen haben.....

1

Nö, macht ja trotzdem Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rein ethisch gesehen ja, allerdings sollte man das menschliche Verlangen dabei nicht unterschätzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
24.08.2016, 09:31

Sagt die Ethik etwas zum Thema Zeitmanagement?

2

Aber sicher; genauso, wie etwa in der Nase bohren, Daumen drehen oder etwa hier Fragen stellen und/oder beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NackterGerd
13.09.2016, 20:43

GuteFrage ist eine 1000 mal größe Zeitverschwendung - vor allen bei so unsinnigen Fragen 😊😂

0

Natürlich nicht

Sex oder Selbstbefriedigung ist gesund und entspannt 

Das heißt man tut seinem Körper und seiner Beziehung etwas Gutes 

Was soll daran Zeitverschwendung sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?