Ist Sex in einer Beziehung für euch wichtig und das wichtigste?

20 Antworten

im prinzip sind wir ja auch nur schlaue tiere, die durch triebe gesteuert werden. und uns ja vortpflanzen wollen. also ist sex schon der erste antrieb überhaupt eine beziehung führen zu wollen.

am anfang in der beziehung ist sex meisten wichtiger als später. alles ist neu und aufregend und man möchte sich ausleben. später werden dann auch die gemeinsamen unternehmungen, gespräche und einfach die gemeinsame zeit sowie der charakter des anderen wichtiger.

aber die sexuelle anziehung sollte nie ganz verfliegen, weil das meiner meinung nach die beziehung trotzdem treibt. wenn du keine sexuelle anziehung mehr zu deinem partner verspürst, ist er dann nicht mehr nur ein freund?

klar haben viele partner weniger sex, je länger man zusammen wird. aber ganz ohne sollte es nicht gehen finde ich :)

Hallo,

ich bin asexuell, das heißt, dass ich mich nicht sexuell zu anderen Menschen hingezogen fühle.

Für mich ist Sex in einer Beziehung nicht wichtig. Mir ist sehr wohl bewusst, dass Sex für die meisten Menschen zu einer Beziehung dazugehört und sie ihn mehr oder weniger wichtig finden, ich war auch mal in einer Beziehung mit einem, dem Sex ziemlich wichtig war.

Aber für mich ist eine Beziehung auch ohne Sex wertvoll und schön. Es gibt auch andere Wege, um Nähe und Zuneigung zu zeigen.

Liebe Grüße

Asexuell was ist das?

1
@nataliefriend

Asexualität ist eine sexuelle Orientierung, wie z.B. Heterosexualität oder Homosexualität auch. Bei Heterosexualität fühlt man sich zum anderen, bei Homosexualität zum gleichen Geschlecht hingezogen, bei Asexualität eben zu keinem.

Das heißt nicht, dass man theoretisch keinen Sex haben könnte. Nur weil ich keine Kekse mag, heißt das ja noch nicht, dass mein Mund nicht Speichel produziert, wenn ich doch mal einen esse. Ich habe einfach keinen Appetit auf Kekse, wenn du verstehst was ich meine.

Asexualität ist ein großes Spektrum. Es gibt Asexuelle die Beziehungen haben/wollen und welche die es nicht tun. Es gibt asexuelle die masturbieren oder nicht, welche die Sex haben oder nicht (aus ganz verschiedenen Gründen - z.B. um ihren Partner glücklich zu machen, dem Sex wichtig ist).

Das was sie alle gemeinsam haben ist eben, dass sie sich nicht sexuell zu anderen Menschen hingezogen fühlen.

1

Steht doch oben in der Antwort ;-)

1
@Tarsia

Heii ich habe auch einfrag zu asexuell  

Also als asexuell hat man aber schon den drang jemand zu küssen ,knutschen und bzw kuscheln und das verlangen den jenigen zu berührern? (Kenn mich nicht so aus)

Weil zusammen trifft alles auf mich zu was ich oben geschrieben habe wenn ich mich verliebe dann fühle ich mich nicht sexuell hingezogen also nicht so da ich das verlangen habe mit ihm sex oder Petting zu habe . Ihn aber zu ķüssen und mit ihm zu kuscheln knutschen etc. schon. Bin ich jetzt asexuell? Oder kann es auch am alter liegen, weil ich 15 bin und ich mich vielleicht noch nicht bereit dazu fühle?. SB habe ich auch noch nie gemacht und hatte nie den drang bzw Lust dazu.

0
@Melodysol

Hallo Melodysol

Es gibt sexuelle und romantische Orientierungen. Man hat beides. Bei den meisten Menschen überschneiden sie sich, also ist ein heterosexueller Mensch oft auch heteroromantisch. Das muss aber nicht so sein.

Die sexuelle Orientierung besagt, von welchem Geschlecht man sich sexuell angezogen fühlt, also grob gesagt mit wem man Sex haben will. Heterosexuelle fühlen sich also vom anderen Geschlecht sexuell
angezogen.

Die romantische Orientierung besagt, von welchem Geschlecht man sich romantisch angezogen fühlt, also grob gesagt, in wen man sich verliebt. Heteroromantische Menschen fühlen sich vom anderen Geschlecht romantisch angezogen.

Normalerweise reden wir immer nur über die sexuelle Orientierung, die romantische wird meist außen vor gelassen. Wichtig wird sie erst, wenn sich romantische und sexuelle Orientierung unterscheiden. Am deutlichsten zu sehen ist das eben bei der asexuellen Community. Asexuelle Menschen fühlen keinerlei sexuelle Anziehung zu irgendjemandem, aber viele von ihnen können sich trotzdem verlieben - in wen, besagt die romantische Orientierung. Aber auch für andere Menschen kann die romantische Orientierung relevant sein. Sexuelle und romantische Orientierung gibt es in allen möglichen Kombinationen. Eine heteroromantische Person kann also hetero-, homo-, bi-, pan-, asexuell oder etwas anderes sein...

Mit dem Körperkontakt kann man das auch nicht einfach verallgemeinern. Es gibt viele Asexuelle, die trotzdem gerne kuscheln oder küssen. Und es gibt welche, die das gar nicht wollen.

Mit dem Alter ist das auch so eine Sache. Ich kenne dich nicht und kann nicht sagen, ob du einfach noch zu jung bist oder asexuell. Sexualität entwickelt sich und sehr oft fühlen sich Menschen eben erst zu anderen sexuell hingezogen, wenn sie etwas älter sind. Andererseits entwickeln sich in der Pubertät eben auch Gefühle, man ist oft das erste Mal verliebt und fühlt auch sexuelle Anziehung.

Also: Ich kann es dir nicht sagen, das kannst nur du.

Du musst noch keinen Sex haben. Du musst dich auch nicht in eine Schublade stecken, dir ein Label aufsetzen. Es ist dein Liebesleben, du kannst darüber bestimmen. Habe Sex, wenn du dich zu einer Person hingezogen fühlst, wenn du dich bereit dazu fühlst! Und wenn nicht, warte einfach noch. Oder habe eben keinen Sex. Es ist deine Sache.

Du kannst dich natürlich auch als asexuell bezeichnen, wenn du das (schon) möchtest. Mein Rat für dich ist aber: Bleibe offen.

Wenn du dich verliebst, dann verliebst du dich. Und wenn du irgendwann sexuelle Gefühle/Bedürfnisse hast, dann ist das so. Du kannst das eh nicht steuern ;)

Alles Gute

1
@SunshineLilly

Wow vielen liebeb dank für die ausführliche erklärung.❤❤❤❤❤ 

Ich wusste echt nicht das es auch eine romantische Orientierung gibt also so vom begriff her.

0

Als ich Teenager war, hab ich mir da nicht wirklich Gedanken drüber gemacht.... wenn das Gribbeln weg war, hat man sich getrennt.

Heute hat Sex tatsächlich einen anderen Stellenwert. Er ist sicher nicht das Wichtigste, aber schon sehr wichtig. Wenn der Sex gar nicht passt, kann ich mit dem menschen auch keine Beziehung haben. Andererseits ist aber körperliche Nähe und (achtung sehr pathetisch!) Vereinigung schon sehr wichtig... den anderen spüren halt... 

Aber letzendlich ist es auch so, dass Sex auch ohne Beziehung toll sein kann... man muss das also auch nicht zwingend zusammen betrachten

Also guter Sex ohne Beziehung geht, Gute Beziehung ohne (oder zu wenig oder schlecht) Sex eher nicht.

Wie geht man an eine mögliche Beziehung ran?

Hi zusammen,

ich hab keine Erfahrungen mit Frauen gemacht und keine Beziehung gehabt bisher. Ich studiere und ein Mädel hat sich zu mir gesetzt und bisschen geflirtet. Ich find sie mega nett und ich denke sie tickt wie ich und wir passen gut zusammen.

Jetzt bin ich aber sehr schüchtern bzw. sozial absolut "ungeeignet" um zb. ein Gespräch zu führen und am laufen zu halten. Ich bin sehr selbstbewusst und ich denke liebenswert. Ich würde mir auch eine Beziehung wünschen und das Mädel näher kennenlernen. Ich weiß aber nicht wie

Ah wir haben dann zwischendurch bisschen geflirtet und jeder hat dann sein Zeug gelernt

...zur Frage

4. Date zwangskuss?

Guten Tag.

Ich 26 date zur Zeit eine Frau die mir wirklich am herzen liegt(28). Chatte schon seit 15 Wochen mit Ihr, haben uns bis jetzt 3 mal getroffen. Haben uns an den 3. Treffen wirklich gut verstanden habe sie bereits beim 2. mal versucht zu küssen, doch sie wollte nicht genau so wie beim 3. mal.

Habe sie deshalb auch gefragt warum sie nicht will, Sie sagte mir das sie dafür zu Schüchtern sei und sich viel Zeit lässt und deswegen die ganzen Männer abspringen bei ihr (Sie hatte noch keine Beziehung).

Nun wollte ich euch mal fragen da ich ratlos bin, soll ich sie einfach küssen obwohl Sie nicht will?was meint ihr.

...zur Frage

Was ist das Wichtigste in einer Beziehung?

Vertrauen......und???????? Was sagt ihr was noch verdammt wichtig in einer Beziehung ist????

...zur Frage

Ist es besser, Frauen direkt vor die Wahl zu stellen, und sich auf diese "nur Freunde" Masche nicht mehr einzulassen?

Ich habe es langsam satt, dass Frauen mir immer sagen, wie gern sie mich doch haben und das ich ja so anders als die meisten anderen Männer bin, und sooo etwas Besonderes bin, aber natürlich nur als bester Freund.😏 Ich frage mich mittlerweile, ob ich nicht selbst daran Schuld bin, weil ich den Frauen eben diese Freundschaft gebe, die sie so gerne hätten.

Hier ein Beispiel:

Meine Nachbarin hat jahrelang versucht, näheren Kontakt zu mir aufzubauen. Wollte mich zum Kaffee eingeladen, oder ob ich nicht mal Bock hätte mit ihr zusammen was zu unternehmen usw.

Die ersten Jahre habe ich immer abgeblockt mit irgendwelchen Ausreden, aber sie ließ nicht locker. Irgendwann gab ich dann nach. Wir hatten dann viel Kontakt und verstanden uns echt super. Irgendwann sagte sie, lass uns doch mal reden, sag mir doch mal, was du fühlst, und so weiter. Ich wollte nicht darüber reden, aber ihr wisst ja, wie hartnäckig Frauen manchmal sein können😉. Ok, ich war dann halt ehrlich und sagte ihr, dass sich bei mir mittlerweile Gefühle für sie entwickelt haben.

Ihre Antwort: "Find ich voll süß, aber mehr als Freundschaft ist es nicht"

Als ich sie dann fragte, warum sie denn dann unbedingt meine Nähe gesucht hat, bekam ich zu hören, dass sie mich als etwas Besonderes ansieht, ich in ihren Augen so ein toller Mensch bin und sie mich unbedingt in ihrem Leben haben wollte, aber halt nur als besten Freund.

Ich denke mittlerweile, warum sollte sie sich auch auf eine Beziehung einlassen, wenn sie mich doch auch so an ihrer Seite hat.

Wäre es besser, sich auf so etwas nicht mehr einzulassen, und die Frau konsequent vor eine Wahl zu stellen?

So nach dem Motto: "Du willst mich unbedingt an deiner Seite und in deinem Leben haben? Ok, kannst du, aber entweder ganz, oder gar nicht."

Sie kann sich dann ja frei entscheiden, ob sie mir eine Chance geben will, oder ob sie mich ziehen lässt und ich dann halt nicht mehr da bin.

Ich verstehe einfach nicht, warum Frauen in mir immer nur einen Kumpel sehen. Anfangs dachte ich, ich bin vielleicht nicht hübsch genug, aber ich habe schon öfters von vergebenen Frauen gehört, dass sie nicht verstehen, warum ich schon so lange Single bin, da ich doch (angeblich) ganz gut aussehe, einen guten Charakter habe.....

Was denkt ihr? Soll man Frauen vor die Wahl stellen, oder soll man sich weiterhin als besten Kumpel "missbrauchen" lassen?

...zur Frage

Frage an die Mädchen, wart ihr bei eurem ersten Mal in einer Beziehung?

Und wie alt wart ihr bei eurem ersten Mal?

Und noch eine Frage, würdet ihr auch Sex mit Kumpels oder so außerhalb einer Beziehung und ohne Gefühle haben? Auch auf Parties etc.? Oder würdet ihr euch da billig vorkommen

...zur Frage

Ist Sex die wichtigste Nebensache in einer langfristigen Beziehung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?