Ist Sex in der Beziehung Pflicht?

14 Antworten

Hallo Matjefischchen!

Es ist nicht deine Pflicht mit deinem Freund zu schlafen oder ihn generell sexuell zu befriedigen. Jedoch ist Sex ein sehr wichtiger Faktor in einer (vor Allem jungen) Beziehung und kann durchaus darüber entscheiden, ob die Beziehung längerfristig funktioniert oder nicht. 

Wenn du Probleme mit Sex hast, solltest du das mit ihm bereden und vielleicht für dich selbst einen Weg suchen, deine "Angst" zu ergründen und sie zu akzeptieren. Erst dann kannst du dir darüber Gedanken machen, wie du diese überwindest. Dieser Prozess sollte nicht unangenehm für dich sein, deswegen musst du dir Zeit nehmen. Es hilft oft, darüber zu reden. Wenn du mit keiner Freundin darüber reden kannst, würde ich dir eventuell einen Psychologen empfehlen. Das heißt nicht, dass du bekloppt bist, ein einfacher Besuch bei einer Psychologin nur um zu Reden ist nichts ungewöhnliches. 

-D

Hallo auch ein Tip von mir: Ein Psycholog der Hypnose macht, kann schneller helfen, weil er besser an das Übel rankommt.

Der Arzt kann sowas bescheinigen oder selber bezahlen.

Mir hat er schon sehr geholfen.

Viel Glück.

0

Es tut mir Leid, wenn ich Dich nicht wirklich trösten kann. Aber es lässt sich nicht verschweigen, dass Kerle im besten Mannesalter, die eine Beziehung mit einer Partnerin eingehen, dies auch deswegen tun, weil sie Bedürfnisse haben, die sich nur in einer Beziehung erfüllen lassen. Eins davon ist Sex.

Sicherlich lässt sich dies Bedürfnis für ein paar Monate zurückstellen, vielleicht auch für ein paar Jahre. Aber wenn das, was zwischen Euch ist oder nicht ist, darauf angelegt ist, keinen Sex zu haben, dann ist es nicht das, was man heute eine "Beziehung" nennt - allerhöchstens eine vom baldigen Untergang gezeichnete.

Ich halte es in der Tat für Deine moralische Pflicht, Dir dies selbst einzugestehen und mit ihm darüber offen zu reden und gemeinsam nach einem Ausweg zu suchen. Ich fürchte, dass Du professionelle Hilfe brauchst. Es gibt da eine Störung, und das ist Deine Störung. So, wie es zur Zeit ist, bist Du nicht wirklich beziehungsfähig.

Nein. Es ist nicht so, dass ein Partner dem anderen Befriedigung geben muss.
Wenn du den Sex nicht genießen kannst, dann ist der Sex für deinen Partner auch nicht genießbar.
Es sollte beiden Partnern gefallen, sonst macht es keinen Sinn.

Wenn du magst, dann google doch mal, Sexualtherapie.
Es geht dabei darum, dass schlechte Erfahrungen mit guten Erfahrungen überschrieben werden können.
Wenn nicht, dann ist das in Ordnung. War nur ein Vorschlag.

Kann eine Frau einen Mann vergewaltigen?

Ist sowas überhaupt möglich? Naja, ohne Männer irgendwie angreifen zu wollen, Männer sind doch in solchen Sachen ziemlich "notgeil" bzw würden FAST niemals nein zu Sex sagen. Frauen dagegen haben natürlich auch schon Lust aber eben nicht so sehr wie Männer. Frauen werden zB allein beim Anblick von Muskeln nicht direkt geil, Männer aber bei einem geilen Po oder Brüsten (teilweise) schon (natürlich nicht alle) .... Also, kann eine Frau einen Mann eigentlich vergewaltigen? Also wirklich so, das der Mann darunter leidet, wie auch eine Frau - wenn sie vergewaltigt wird?

...zur Frage

Sex mit Freundin vermeiden?

Ich bin mit meiner Freundin schon über ein Jahr zusammen sie möchte gern Sex in der Beziehung haben aber mir wurde der Sex langsam langweilig und er macht kein Spaß ich bin einfach zu sehr unter druck sie zu befriedigen das es vielmehr arbeit als Entspannung ist.

...zur Frage

Depressiv aufgrund unterdrückten sexuellen Bedürfnisse?

Hallo ich bin 20 männlich

Die Frage ist ernst gemeint. Vor einigen Tagen und Wochen ging mir psychisch nicht sehr gut. Ich hatte zwar jeden Tag Sex aber nicht das was ich mir wünsche...

Ich habe diesen Fetisch den ich habe jetzt ausgelebt und mir geht's heute so etwas von gut, ich bin fröhlich und alles,

Kann es sein das sowas passieren kann aufgrund eines sexuellen Bedürfnisses?

...zur Frage

Sex in der Beziehung pflicht?

Hi , ich wollte mal wissen was andere darüber meinen : in meiner ex-beziehung ( ich 14 , er 15 - ich hatte schon ein paar beziehungen , er nicht , sind beide jungfrau ) meinte er nämlich dass sex in einer beziehung dazu gehört und man es einmal machen muss . Ich finde man sollte dafür alt genug sein und selber entscheiden , denn liebe besteht ja nicht nur aus sex . Findet ihr sex gehört zu einer beziehung , egal wie alt ?

...zur Frage

Als Kind missbraucht und mit 16 Jahren Prostitution?

Kurz zu mir: ich wurde schon sehr früh als Kind von meinem Cousin missbraucht, so weit ich mich erinnere schon als ich im Kindergarten war (oder noch früher?)... Erinnere mich nicht an vieles. Habe mit 14 mein erstes Mal gehabt - gegen Geld, mit einem Mitte 20 jährigen Mann bei ihm zu Hause. Hatte schon immer ein ungesundes Verhältnis zu sex. Bin 'frühreif' wenn man es so nennen kann. Habe mich auch mit 16 Jahren prostituiert (ging ca. 1 Jahr lang). Mich hat das Geld glücklich gemacht, hatte ja nichts anderes, das war wie eine Bestätigung für mich, dass ich was 'wert' war und mein körper begehrt ist und das befriedigte mich. Viele (nette Männer) mit denen ich gechattet habe, meinten dass ich nur zuneigung gesucht habe aber die so nicht finden werde. Ich hatte mit vielen Männern Sex die deutlich älter als ich waren und mir hat es nichts ausgemacht, mir war mein Körper völlig egal zum Zeitpunkt. Habe mit der Prostitution aufgehört, nachdem ich meinen jetzigen freund (45jahre) kennenlernte. Habe ihm alles erzählt und auch das mit der Prostitution und er sorgt sich sehr um mich. Es gibt Tage wo ich extrem geil bin und dann gibt es tage wo ich mich wie eine prostituierte fühle, während und nach dem Sex und auch an alte Kunden denke. In letzter Zeit eckel ich mich auch vor Berührungen von ihn, fühle mich im Gedanken wie eine prostituierte, fühle mich ausgenutzt und einfach nur wiederlich, als würde er mich nur für sex benutzen... Zur Vereidigung: Wir verbringen die meiste Zeit OHNE Sex und unternehmen auch vieles gemeinsam. Ich finde alles so komisch und komme nicht damit klar warum und wieso ich so bin wie ich bin. Bereuen tue ich nichts aber ich weiß nicht wie die Zukunft ausschauen wird. Ich war auch beim Psychiater, suche gerade eine passende Therapeutin und nehme Medikamente.

Habt ihr etwas Ähnliches erlebt und wie seid ihr damit klargekommen?

...zur Frage

Darf man mit 16 Jahren einen 23-jährigen befriedigen, bzw. ist das legal?

Beziehung, Sex

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?