Ist Sex aus Liebe oder Sex gepaart mit Hass der bessere Sex?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn man nur auf das körperliche schaut, ist beides möglich. Es muß Dir allerdings klar sein, daß Du, wenn auf beiden Seiten keine Ehrlichkeiten und Einvernehmen über den Hass vorliegen, ein Leben und eine Existenz zerstören kannst, und das würde Dir dann irgendwann einmal sehr leid tun.

Am besten ist es wenn zwischen den beteiligten eine gewisse Art von Magnetismus besteht, der dafür sorgt, dass beide ob sie es wollen oder nicht nicht von einander lassen können.

Wieso schläft man mit jemandem den man hasst???

Das Ergebnis ist das gleiche.

Ranzino 09.07.2017, 23:51

nun ja, schon mal einen Mann gehasst, den du aber haben wolltest ?
also keinen" Wir gehen uns gerade auf den Keks und haben uns gezofft, aber lieben uns ja trotzdem"-Sex 


1
wirbelwindx 10.07.2017, 19:52
@Ranzino

Deswegen schrieb ich ja das Ergebnis ist das gleiche. Sex gepaart mit Hass oder Wut kann sogar der bessere sein

1
Ranzino 10.07.2017, 21:59
@wirbelwindx

Hmmm, ich hatte nie Sex aus Hass, also nehme ich das mal so hin.

Ich hofffe dann allerdings doch, dass du öfters Sex aus Leidenschaft und Lust hast statt aus anderen Gründen und der Sex dann trotzdem eine 9-10 auf deiner persönlichen Skala hat. :D .
Schon weils dann eher eine Chance auf eine Wiederholung gibt als bei Hass. Es sei denn, du hast sehr komplizierte Beziehungen, wo man sich öfters nicht leiden kann.  ;)

0
wirbelwindx 10.07.2017, 22:15
@Ranzino

Nein Hass ist nicht das richtige Wort. Versöhnungssex. Da geht es eben ein wenig heftiger zur Sache ist auch mal schön

0
Ranzino 10.07.2017, 23:04
@wirbelwindx

Ah, das ist plausibel. Nur zählt das dann an sich nicht als "Sex aus Hass", denke ich, denn der Mann bedeutet dir ja auch außerhalb der Situation etwas.

Sex aus Hass wäre es, wenn er ein Arsch ist und an sich schon immer war. Euch würde nix verbinden außer Abneigung, aber du hättest ( und dies ist der nicht so plausible Teil) Lust auf ihn und begehrst ihn und ihr landet tatsächlich in den Laken. Und nein, du kannst ihn hinterher immer noch nicht verknusen. 

Schon erlebt oder zumindest eine Vorstellung von sowas ?
Funzt es denn überhaupt oder muss man als Frau dafür devot veranlagt sein, um eben so einen Kerl auch dann zu vögeln, wenn man ihn doch ansonsten nur aus der Ferne sehen mag, wenn überhaupt ?  

0

Keine Ahnung, ich schlafe nicht mit Leuten, die ich hasse...

Beides ist möglich. Man hasst ja evt. auch jmd anderen. Auf jeden Fall sind bei beiden Fällen Emotionen im Spiel.

Hallo elulbia.

Ich bin der Meinung, dass Sex, wenn er was bedeuten soll, mit Liebe der bessere Sex ist.

Ich persönlich hätte niemals Sex mit einer Dame, die ich hasse, da bevorzuge ich dann eher den Harten Sex ;)

Grüße

Kann beides gut sein ^^

Was möchtest Du wissen?